| 00.00 Uhr

Volleyball
Heimvorteil für Spitzenreiter Goch

Kleve. In den Volleyball-Bezirksligen der Jugend genießen die Nachwuchsteams aus Goch und Bedburg-Hau an diesem Wochenende häufig Heimrecht. Als Favorit und Ligaprimus gehen Gochs U20-Juniorinnen in die Duelle mit Voerde und Hiesfeld. Von Fritz Holtmann

Bezirksliga - 20-Juniorinnen 1.VBC Goch - TV Voerde / 1. VBC Goch TV Jahn Hiesfeld (Sonntag 15 Uhr Sporthalle Leni-Valk-Straße, Goch ): In heimischer Kulisse können Gochs U20-Mädels, die zum Saisonauftakt mit zwei glatten Siegen sofort den Tabellengipfel vor dem MTV Dinslaken eroberten, ihre Spitzenposition mit Heimsiegen weiter ausbauen. Stärkster Herausforderer des VBC bei diesem Vorhaben ist das Hiesfelder Team.

Bezirksliga - 18-Juniorinnen MTV Dinslaken - 1.VBC Goch II / TV Jahn Hiesfeld - 1.VBC Goch II (Samstag 15 Uhr Sporthalle Am Stadtbad, Dinslaken): Gochs Gastgeber Dinslaken war zum Saisonstart noch spielfrei, so dass VBC-Coach René Kemper die Spielstärke des MTV noch nicht einschätzen kann. Der Tabellendritte Hiesfeld startete wie Gochs Zweitvertretung mit einem Sieg und einer Niederlage in die neue Spielzeit.

Bezirksliga - 16-Juniorinnen 1.VBC Goch - Verberger TV / 1.VBC Goch - Kempener TV (Sonntag 10 Uhr Sporthalle Leni-Valk-Straße, Goch): Am ersten Spieltag im Weezer Sportzentrum war das VBC-Team bei Niederlagen gegen Weeze sowie den Lokalrivalen Bedburg-Hau noch auf der Suche nach Struktur und Sicherheit in seinem Spiel.

Für die Favoritenrolle beim Heimdebüt gegen die am ersten Spieltag noch spielfreie Verberger Sechs und Ligaprimus Kempen empfahl sich die Gocher Sechs dabei nicht.

Bezirksliga - 16-Juniorinnen SV Bedburg-Hau II - SV Bedburg-Hau I / SV Bedburg-Hau I - VCE Geldern II / SV Bedburg-Hau II - VCE Geldern II (Samstag 15 Uhr Sporthalle Antoniterstraße, Hau): Eine in mehrfacher Hinsicht spannende Dreierbegegnung geht in der Halle an der Antoniterstarße über die Bühne. Erst steigt das Vereinsderby der SV Bedburg-Hau, dann folgen zwei sicher heiße Duelle mit Haus altem Rivalen VCE Geldern.

1. VBC Goch (Mixed) - TSV Weeze (Jungen / 1. VBC Goch (Mixed) - TV Sevelen (Mädchen) (Samstag 15 Uhr Sporthalle Leni-Valk-Straße, Goch): Unterschiedliche Herausforderunen warten am eigenen Netz auf das Gocher Mixed-Team. Einmal gilt es sich gegen die Jungs aus Weeze zu behaupten. Danach schlagen die TV Sevelen Mädels gegen den VBC auf.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: Heimvorteil für Spitzenreiter Goch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.