| 00.00 Uhr

Lokalsport
Helmut Hahlen seit 70 Jahren beim RV Seydlitz

Kleve. Ehrungen standen im Mittelpunkt bei der Jahreshauptversammlung der Uedemer Reiter. Von Stephan Derks

Er blickt zwischenzeitlich auf eine 110 Jahre lange Geschichte, der Reiterverein Seydlitz Uedem, der im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung verdiente Mitglieder ehrte. Allen voran Helmut Hahlen, der den Seydlitz-Reitern seit 70 Jahre die Treue hält. Er erhielt ebenso eine besondere Auszeichnung, wie Annabel Savary de Beauregard, Gerd Croonenbroek, Heinz van Elten, Heinz Hebben, Theo Hebben, Heinz-Josef Jansen, Heinz Kreberr, Karl Paeßens, Karl Heinz Paeßens, Laurenz Tissen und Adele Vieting, die der Uedemer Reiterfamilie seit 60 und mehr Jahren angehören. Auf eine 66-jährige Mitgliedschaft blicken zudem Wilhelm Weber und Johannes Kempkes.

Darüber hinaus zeichnete der Vize-Präsident der Kreis Klever Reiter, Norbert Paeßens, Hubert Savary de Beauregard, Barbara Mickan-Hermes, Marion van Heynsbergen, Josef Ingenerf, Ellen Klump, Hega Krebber, Helmut Vieting und Ralf Wirtz mit der silbernen Ehrennadel des Pferdesportverbandes Rheinland aus. Die goldene Ehrennadel des Verbandes überreichte er Irmgard Arntz, Beate Hahlen, Marlene Hahlen, Georg Hermsen, Kirsten Hetzel, Gaby Ingenerf, Gerd Ingenerf, Hanni Krebber, Thomas Martens, Alexander Mölders, Margret Mölders, Volker Müller, Werner van den Heuvel, Wilfried van den Heuvel, Annette van Strahlen und Uschi Vogt. "Das Besondere in ihrem Verein ist die Beharrlichkeit und die Beständigkeit der Personen, die Verantwortung übernehmen", lobte Paeßens. So übte etwa Johann Kattelans das Amt des Vorsitzenden 51 Jahre aus. Die Zahl der Geehrten, ist ein deutliches Indiz dafür, dass sich noch heute viele Mitglieder für das gemeinsame Ziel, den Fortbestand Reitervereins Uedem einsetzten. Auch Vorsitzende Barbara Wieler dankte an allen, die den Reiterverein im vergangenen Jahr bei einer Vielzahl Aktionen tatkräftig unterstützt hatten.

Ausführlich fiel der Jahresrückblick durch Schriftführerin Susanne Arts aus, wobei Margret Maas über die finanzielle Lage des Vereins informierte. "Wichtig ist es, auch jüngere Mitglieder für die Vorstandsarbeit zu begeistern", so Wieler mit dem Hinweis, dass Lucas Gietmann als Platz- und Gerätewart und Katrin Wieler als Online-Turnierbeauftragten probeweise als Praktikanten in den Vorstand aufgenommen wurden. "So können beide ein Jahr Erfahrungen sammeln und danach die Entscheidung treffen, sich im nächsten Jahr offiziell zur Wahl zu stellen", sagte die Vorsitzende. Angenehm die Aufgabe von Jugendwartin Anna Grootens, die die Ehrung der vereinsbesten Reiter vornahm. "Wir können stolz darauf sein, dass so viele Uedemer Reiter den Verein erfolgreich vertreten", hob Grootens hervor. Bei den Ehrungen der vereinsbesten Reiter ging auch dieses Mal kein Weg an den Brüdern Jan und Marco van Straalen vorbei. Zudem gewann Marco zum 10. Mal den Ponypokal und Bruder Jan wurde als bester Reiter bei den Großpferden geehrt. Rang zwei ging für Lucas Gietmann vor Anna Grootens.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Helmut Hahlen seit 70 Jahren beim RV Seydlitz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.