| 00.00 Uhr

Lokalsport
Herren des BV DJK Kellen setzen ihre Erfolgsserie fort

Kleve. Tischtennis-Landesliga-Herren: Spvgg. Meiderich 06/95 - BV DJK Kellen 7:9. Ihre Erfolgsserie fortsetzen konnten die Kellener Herren beim Gastspiel in Duisburg-Meiderich. Das Team um Erwin Verhaßelt gewann auch das Spitzenspiel bei der Spielvereinigung nach einem wechselvollen Spielverlauf mit 9:7 (34:27 Sätze) und beendete die Hinrunde mit 17:5-Zählern als Tabellenzweiter. Eine starke Leistung boten beim Gastspiel im Ruhrpott Christian Schlesinger und Christian Nellessen-Tann. Die Spitzenspieler behielten beim letztjährigen Verbandsligisten sowohl im Einzel als auch im Doppel eine weiße Weste und steuerten sieben Siege zum Kellener Erfolg bei.

In den ersten Begegnungen behielten sowohl Nellessen-Tann/Verhaßelt (Daniel Schmitz/Benjamin Sommer) als auch Schlesinger/Wolfgang Horn (Marco Sackenheim/Kai Ole Wolter) überraschend in vier Sätzen die Oberhand. Den dritten Doppelerfolg hatten Michael van Heek/Thorsten Kopp auf dem Schläger. Gegen Björn Battel/Patrick Reinhardt scheiterte die Kellener Formation im Entscheidungsdurchgang knapp mit 10:12. Das nötige Quäntchen Glück hatte im ersten Einzel dafür Nellessen-Tann, der sich gegen Schmitz nach 1:2 Satzrückstand mit 11:6 und 12:10 durchsetzen konnte. Den Vorsprung auf 4:1 baute Schlesinger mit einem Dreisatzsieg gegen Sackenheim aus. Neben den beiden Spitzen, die Schmitz sowie Sackenheim im zweiten Durchgang jeweils in vier Sätzen das Nachsehen gaben, punktete bis zum 7:7-Zwischenstand Thorsten Kopp in drei Sätzen gegen "Ersatz" Wolter. Keinen Satzgewinn ließen die Gäste in den beiden abschließenden Begegnungen zu. Routinier Horn punktete zunächst im gegen Horn und verwies an der Seite von Schlesinger auch die Meidericher Spitzenpaarung Schmitz/Sommer glatt in drei Sätzen in die Schranken.

(schm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Herren des BV DJK Kellen setzen ihre Erfolgsserie fort


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.