| 00.00 Uhr

Reitsport
Himmelfahrtsturnier am Wisseler See

Reitsport: Himmelfahrtsturnier am Wisseler See
Daniela Derksen beim Himmelfahrtsturnier. FOTO: Heike Janßen-Lensing
Kleve. Reiterverein Seydlitz Kalkar lädt am Donnerstag ein. Von Stephan Derks

Auch wenn viele Väter alljährlich an Himmelfahrt, dem sogenannten "Vatertag", mit Bollerwagen, Rad oder gar zu Fuß unterwegs sind, auf dem Gelände des Reitervereins Seydlitz Kalkar haben immer schon viele Station gemacht. Und falls es noch Vatertagsausflügler geben sollte, die die Reitanlage am Wisseler See noch nicht in ihre Tour einplant haben, wäre die Gelegenheit, am Donnerstag, 5. Mai, diese Richtung einzuschlagen. Schließlich veranstaltet der gastgebenden Reiterverein Seydlitz an diesem Tage traditionell sein Reit- und Springturnier.

Starten wird das Turnier bereits schon um 8.30 Uhr mit einer Stilspringprüfung der Einstiegsklasse (E) auf dem großen Außengelände, in der neben der Springmanier auch das Verhalten vor, während, nach und zwischen den Sprüngen auf dem Bewertungszettel der Richter stehen dürfte. "Was die Dressurreiter anbelangt, so können sich diese eine Stunde länger Zeit lassen, um ihre Vierbeiner an den Start zu bringen. Denn die Dressurreiterprüfung der Klasse A beginnt erst um 9.30 Uhr auf dem Ebbe-Flut-Platz", erklärt Heike Jansen-Lensing, Pressewartin der Seydlitz Reiter.

Dabei hat der gastgebende Verein dieses Turnier vornehmlich auf den Reiternachwuchs ausgerichtet. Dressur- und Springprüfungen der Klassen E und A sowie einige Wettbewerbe für die Reitanfänger finden an diesem Tage bis 19 Uhr unter den pferdesportbegeisterten Zuschauern und Vatertagsausflüglern statt. Als ein ganz besonderes Highlight sehen die Verantwortlichen um Vereinschef Richard Hartung die um 13.30 Uhr auf dem Springplatz stattfindende "Jump & Dog" Stafette, zu der sich Pferd und Reiter sowie Hund und Herrchen vom Publikum so richtig anfeuern lassen können. "Ab 17.45 zeigt sich dann, welches Paar am Ende den Parcours mit dem kniffeligen Jokersprung in der schnellsten Zeit überwunden hat und damit den Sieg in dieser Punktespringprüfung mit nach Hause nehmen kann", so die Pressewarting. Die genaue Zeiteinteilung des Turniers kann auf der Internetseite des Vereins unter www.reiterverein-kalkar.de eingesehen werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reitsport: Himmelfahrtsturnier am Wisseler See


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.