| 00.00 Uhr

Lokalsport
Jugendfußball: Klever A-Junioren mit Niederlage

Kleve. A-Junioren-Niederrheinliga: 1. FC Kleve - 1. FC Mönchengladbach 1:2 (1:2). "Heute haben wir das Spiel innerhalb von zehn Minuten verloren", resümierte Hikmet Eroglu, Co-Trainer der Klever A-Junioren. Dabei fing das Spiel für die Gastgeber ziemlich gut an. Bereits nach vier Minuten bekamen die Platzherren einen Freistoß aus aussichtsreicher Postion zugesprochen. Erdem Erzi trat an und Gladbachs Torwart lenkte den Ball an den Innenpfosten, von wo er direkt vor die Füße von Tristan Zwartjes sprang, der nur noch einschieben musste. Die Klever Führung hielt bis zur 34. Minute als die Gäste nach einer unübersichtlichen Situation im Strafraum zum Ausgleich trafen. Kurz vor dem Pausenpfiff mussten die Gastgeber sogar noch das 1:2 hinnehmen. "Wir spielen die erste halbe Stunde gut und dann fallen die Gegentore fiel zu einfach", erklärte Eroglu. "Wir müssen lernen schneller zu schalten. In der Niederrheinliga wird jeder Fehler bestraft." Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein ausgeglichenes, kampfbetontes Spiel. Mehrmals hatte der FC Glück, nicht höher in Rückstand zu geraten. Allein durch mehrere Glanztaten von Keeper Bjarne Janßen blieb das Spiel lange offen, für den Ausgleich reichte es jedoch nicht mehr. Im Hinblick auf die kommende Partie gegen Ronsdorf äußerte sich Eroglu so: "Wir müssen dringend Punkte sammeln. Demnach muss in Ronsdorf ein Dreier her." Von Nils Hendricks

1. FC Kleve: Janßen - Derksen, Kezer, Naß, Albers, Emmers (82. Shkohi), Diedenhofen, Ebbing (46. Erzi), Miri (87. Boßmann), Zwartjes, Harwardt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Jugendfußball: Klever A-Junioren mit Niederlage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.