| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kämpferherzen richten FVN-Endrunde aus

Kleve. Fußball-Mädchen von SV Bedburg-Hau sind am Sonntag ab 10 Uhr Gastgeberinnen in der Kellener Sporthalle.

Nach der erfolgreichen Ausrichtung der FVN Zwischenrunde am vergangenen Sonntag, die mit einem Sieg des Bundesligisten SGS Essen endete, ist die SV Bedburg Hau Mädchenabteilung kommenden Sonntag, 4. Februar, erneut Gastgeber für den FVN.

Nun haben sie endgültig den Sprung unter die Besten des Verbandes geschafft. Die B-Juniorinnen der SV Bedburg Hau sind Ausrichter der Endrunde der Futsal Meisterschaften des Fußballverbandes Niederrhein. Und die Teilnehmerliste liest sich wie das "Who-is-Who" des Mädchenfußballs am Niederrhein; SV Bedburg-Hau, GSV Moers (Vorjahressieger und Regionalligist), SGS Essen (Sieger der Zwischenrunde und Bundesligist), FV Duisburg 08 (NRL), SV Vorst (NRL), die Traditionsvereine Rot-Weiss Essen, Bayer Wuppertal, und die SG Kaarst.

"SV Bedburg Hau richtet schon seit Jahren die Hallenkreismeisterschaften des FVN aus und hat von Anfang an die Initiative rund um den Futsal unterstützt. Wir sind ein eingespieltes Team und die Jugendarbeit, insbesondere die Mitwirkung der Eltern im Verein, sind ein Garant für den Erfolg der Veranstaltung", begründet Dirk Bimbach die Entscheidung, die attraktive Endrunde durch die Kämpferherzen ausrichten zu lassen. Auch der Leiter des Talentförderzentrums, Klaus Bartsch, freut sich über dieses Ereignis: "Wir arbeiten hart daran, die Qualität des Mädchenfußballs öffentlich zu machen, da hilft uns eine so hochkarätige Veranstaltung natürlich sehr! Unsere Eltern haben einen hohen Anteil daran, dass wir diese Arbeit leisten können, so ist es toll dass wir dem Klever Fußballpublikum solch eine temporeiche und technisch anspruchsvolle Spielrunde präsentieren können", so Bartsch.

Am Sonntag müssen die Kämpferherzen dazu jedoch in die Halle des Schulzentrums in Kellen ausweichen, denn das Turnier findet nicht wie gewohnt in der Dietmar-Müller-Sporthalle statt. Diese war zum Vergabezeitpunkt schon belegt. "Das wir nun in der Halle spielen werden, in der auch die Herren-Stadtmeisterschaft traditionell ausgetragen wird, motiviert unsere Mädchen besonders, eine gute Leistung zu zeigen. Favorit ist SGS Essen als Bundesligist, doch bei unserem eigenen Turnier Hallenkrach konnten wir sie schon zweimal schlagen. Wir würden uns freuen wenn wir es ins Halbfinale schaffen, das wäre ein echter Erfolg!", erläutert Coach Leygraaf die Zielsetzung seines Teams. Ab 9.30 Uhr ist Einlass und ab 10 Uhr rollt der Ball in der Sporthalle am Schulzentrum in Kellen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kämpferherzen richten FVN-Endrunde aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.