| 00.00 Uhr

Judo
Kaiten Bedburg-Hau stellt erneut Landesmeister

Judo: Kaiten Bedburg-Hau stellt erneut Landesmeister
Die frischgebackenen Landesmeister des Karatevereins Kaiten Bedburg-Hau: (v.l.) Iris Shirtcliffe, Anna Meurkes und Naini Lelegwe. FOTO: Privat
Kleve. Auch diesmal sollte sich wieder das gewissenhafte und konzentrierte Training, mit dem die Aktiven beim Karate-Verein Kaiten Bedburg-Hau auf ihre Wettkämpfe vorbereitet werden, auszahlen: Nach fünf starken Auftritten feierten Iris Shirtcliff, Anna Meurkes und Naini Lelegwe die nordrhein-westfälische Landesmeisterschaft der Kinder in der Disziplin Kata-Team.

Für die drei von Dieter Koch trainierten Nachwuchskämpfer war das aber nicht genug: Auch in den Einzeldisziplinen präsentierten sie sich in ausgezeichneter Verfassung: Während Shirtcliff und Meurkes mit dem fünften und vierten Platz knapp am Podest vorbeischrammten, sicherte sich Lelegwe bei ihrer ersten Teilnahme an einer Landesmeisterschaft den dritten Platz.

So konnte Kaiten Bedburg-Hau ein weiteres Mal bei einem bedeutenden Turnier punkten. In den vergangenen 17 Jahren stellte der Bedburg-Hauer Provinzverein unter dem vom Deutschen Sportbund lizensierten Trainer Koch jedes Jahr in mindestens einer Disziplin einen Titelträger. Folgerichtig wurde Koch auch vom Deutschen Karate-Verband mehrfach für die von ihm geleistete Jugendarbeit ausgezeichnet. "Die Kinder auf ihre ersten Turniere vorzubereiten, macht einfach Spaß", betont Koch, der sich nach eigener Aussage über jeden neuen Athleten bei Kaiten freue.

Neben den Wettkämpfen wird im Kaiten-Training viel Wert auf die allgemeine Fitness und Disziplin gelegt. Auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Um unter anderem die Kondition, Motorik und Konzentration zu verbessern, steht zudem Trainer Berthold Jansen zur Verfügung, der zusätzlich zum Breitensport eine Kleinkindergruppe für die ganz jungen Aktiven zwischen vier und acht Jahren betreut.

(chj)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Judo: Kaiten Bedburg-Hau stellt erneut Landesmeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.