| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kesseler Korbjägerinnen weiterhin extrem treffsicher

Kleve. Die Damenmannschaft der SpVgg. Kessel sorgt in der Basketball-Bezirksliga weiterhin für Furore. Durch einen 66:49-Heimerfolg über den TV Breyell, holte der Aufsteiger im sechsten Saisonspiel den fünften Sieg. Dabei konnte die Fünf um Trainer Georg Kröll den Gegner in der Anfangsphase mit einer aggressiven Ball-Raum-Verteidigung überraschen. Daraus resultierten zahlreiche Schnellangriffe, und nach fünf Minuten führte Kessel bereits mit 16:4-Punkten. Erst im weiteren Verlauf konnten die Breyllerinnen ihre körperlich überlegenen Centerspielerinnen besser einsetzen und somit den Rückstand auf die SpVgg. verkürzen. Dennoch bestimmten die Gastgeberinnen das Geschehen und führten zur Halbzeit mit 38:24-Zählern. In der Pause wies Coach Kröll sein Team an, die gegnerischen Brettspielerinnen konsequenter vom Korb fern zu halten und im Angriff durch schnelleres Passspiel sich selbst freie Wurfpositionen zu erarbeiten. Die junge Kesseler Truppe setzte in der Folge die Anweisungen konsequent um. Vor dem Schlussviertel hatten die Gastgeberinnen den Vorsprung auf 58:32-Punkte ausgebaut. Da störte es auch nicht mehr, dass der TV Breyell in den letzten zehn Minuten noch Ergebniskosmetik betreiben konnte. Den fünften Sieg ließ sich Kessel nicht mehr nehmen.

SpVgg.: Kristina Derks (9), Vicky Schubert (2), Janina Verhaag (14), Anika Tönnissen (28), Frauke Borgmann, Sabrina Gossens, Christin Sluiters (2), Mona Evers (2), Jasmin Pabst und Franziska Martens (9).

(pf)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kesseler Korbjägerinnen weiterhin extrem treffsicher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.