| 00.00 Uhr

Lokalsport
Klever C-Junioren mit ungefährdetem 2:0-Heimerfolg

Kleve. Fußball-Niederrheinliga C-Junioren: 1. FC Kleve - Heisinger SV 2:0 (2:0). Gegen den Tabellenletzten holte der 1. FC Kleve einen wichtigen Erfolg im Kampf gegen den Abstieg und um die Qualifikationsplätze zur Niederrheinliga im nächsten Jahr. Bereits in einer guten ersten Halbzeit gelang den Rot-Blauen ein wichtiger Schritt in Richtung des Sieges. Aus drei schön herausgespielten Torchancen erzielten Marius Triankowsky (18.) und Torsten Wilhelm Hünnekes (31.) gleich zwei Treffer in den ersten 35 Minuten. "Wir haben das Spiel da schon im Griff gehabt", sagte FCK-Trainer Christoph Zens.

Dies setzten die Schwanenstädter auch in der zweiten Halbzeit fort. Zwar sprang dabei keine wirkliche rot-blaue Torgefahr mehr heraus, doch die Klever ließen auf der anderen Seite auch nur einen Torschuss gegen sich zu. "Wir haben es zwar verpasst, das dritte Tor zu machen, aber insgesamt waren wir trotzdem die bessere Mannschaft, die verdient gewonnen hat", lobte Zens seine jungen Schützlinge.

1. FC Kleve: Holzum - Polders, Hünnekes (54. Sezek), Gerards, Gardemann (63. Eroglu), Triankowsky (66. van De Sandt), Schmidt, Blanck, Gerretzen, Vasovic (36. Miri), van Schyndel.

(pets)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Klever C-Junioren mit ungefährdetem 2:0-Heimerfolg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.