| 00.00 Uhr

Lokalsport
Klever Kegler auf heimischer Bahn obenauf

Kleve. Einen erfolgreichen Spieltag auf heimischer Bahn absolvierten die Top-Teams der Klever Sportkegler: Die Damen besiegten in der NRW-Liga SKV Rees, die Oberliga-Herren setzten sich gegen SK Solingen durch.

NRW-Liga Damen: SK Kleve - SKV Rees 2:1 Punkte (4661:4458 Holz, 46:32 ZW). Der Sieg nach Hölzern fiel eindeutig aus, für die volle Punktzahl fehlten den Klever Sportkeglerinnen wenige Holz. Dennoch konnte man unter dem Strich zufrieden sein. Stephanie Schlebusch (763 Holz) und Sandra van Bebber (829) erkämpften sich zu Beginn einen Vorsprung von 87 Holz. Im Mittelblock gingen Stephanie Post-Görtz (695) und Birgit Wilkes (804) auf die Bahn. Sie bauten den Vorsprung auf 131 Holz aus, so dass der Klever Schlussblock entspannt aufspielen konnte. Martina Zimmer kam auf 737 Holz, während Silke Thissen mit 833 Holz die Tagesbestleistung erreichte. Der Sieg war damit eingetütet. Die volle Punktzahl gab es jedoch nicht, da die Gäste eine ordentliche Mannschaftsleistung zwischen 710 und 783 Holz hinlegten.

Oberliga Herren: SK Kleve - SK Solingen 2:1 Punkte (3159:2978 Holz, 21:15 ZW). Trotz des Fehlens von Fabian Görtz, der von Tobias Wilkes gut vertreten wurde, behielten die Klever ihre weiße Weste. Wie bei den Damen fehlten nur einige Hölzer zum 3:0-Erfolg. Die Ergebnisse im Einzelnen: Christian Thissen (713 Holz), Tobias Wilkes (792), Tobias Heyligers (767) und Björn van de Kamer (887, Tagesbestmarke).

(poe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Klever Kegler auf heimischer Bahn obenauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.