| 00.00 Uhr

Lokalsport
Klever Nachwuchs überzeugt

Kleve. C-Junioren-Niederrheinliga: VfR Fischeln - 1. FC Kleve 2:3 (0:3). Von Sabrina Peters

Jost Gerards, Trainer der C-Junioren-Fußballer des 1. FC Kleve, war nach dem 3:2 (3:0)-Erfolg seiner Mannschaft beim VfR Fischeln besonders von der ersten ersten Halbzeit angetan. "Wir haben da unseren besten Fußball in dieser Saison gezeigt", sagte Gerards erfreut.

Nach nur zwei Minuten hatte Luca Wiens bereits die Führung der Schwanenstädter auf dem Fuß, die er jedoch nicht erzielen konnte. In der Anfangsphase der Partie hielten die Gäste den Druck aber so hoch, dass Nicolas Blanck nach einer Ecke das 1:0 schoss (14.). Keine 60 Sekunden später erhöhte Jost Gerards mit einem schönen direkt verwandelten Freistoß sogar auf 2:0, ehe Leon Kadriu noch vor dem Halbzeitpfiff das 3:0 gelang (30.). Das war zu diesem Zeitpunkt auch völlig verdient.

Auch in der zweiten Hälfte blieben die Klever das bessere Team, dem aber kein Treffer mehr gelang. Stattdessen brachten Markus Galenko (67.) und Oliver Schitz (68.), die in den Schlussminuten der Partie auf 2:3 verkürzten, den rot-blauen Sieg fast noch in Gefahr. "Aber ein Unentschieden wäre für Fischeln auch zu viel des Guten gewesen", meinte Coach Frank Gerards.

1. FC Kleve: Holzum - Polders, Gerards (64. Sezek), Gardemann, Schmidt, Kadriu (52. Koenen), Blanck, Gerretzen, Vasovic (52. Eroglu), van Schyndel, Wiens (62. Miri).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Klever Nachwuchs überzeugt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.