| 00.00 Uhr

Jugendfußball
Klever U19 mit bitterer Niederlage in Ronsdorf

Kleve. A-Junioren-Niederrheinliga: TSV Ronsdorf - 1. FC Kleve 2:1 (0:0). Beim Auswärtsspiel in Ronsdorf mussten die A-Junioren des 1. FC Kleve einen enormen Rückschlag hinnehmen. Gegen den bis dahin noch punktlosen Tabellenletzten unterlag die Mannschaft von Aleh Putsila und Hikmet Eroglu mit 1:2. "Das geht gar nicht", resümierte Eroglu. "Du fährst da 130 Kilometer hin und nimmst nur schlechte Laune mit zurück." Von Nils Hendricks

Dabei mangelte es den Gästen definitiv nicht an Torchancen. "Wir müssen zur Halbzeit mit 3:0 führen", erklärte Eroglu. Im zweiten Durchgang nahm das Unheil schließlich seinen Lauf. Die Gastgeber aus Ronsdorf, die in der aktuellen Spielzeit erst einmal getroffen hatten, gingen durch eine Ecke zunächst mit 1:0 in Führung. Tim Harwardt traf zwar zum zwischenzeitlichen Ausgleich, doch die Schwanenstädter verpassten die Möglichkeit selber in Führung zu gehen. In der 82. Minute erzielten die Gastgeber wieder nach einer Standardsituation den 2:1-Siegtreffer.

1. FC Kleve A-Junioren: Janßen - Derksen, Kezer, Naß (66. Bongers), Emmers, Diedenhofen, Ebbing, Miri, Zwartjes (87. Shkohi), Albrecht, Harwardt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: Klever U19 mit bitterer Niederlage in Ronsdorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.