| 00.00 Uhr

Jugendfußball
Kleves C-Junioren steigen in die Niederrheinliga auf

Kleve. C-Jugend Niederrheinliga Relegation: TSV Meerbusch - 1. FC Kleve 0:1 (0:0). Einige Eltern und Anhänger des 1. FC Kleve waren mit nach Meerbusch gereist, um dort den Aufstieg in die Niederrheinliga zu feiern, der dank des 1:0-Sieges auch als Tabellenerster ihrer Gruppe glückte.

Doch zunächst mussten sich die Rot-Blauen gegen einige Widerstände durchsetzen. Nach nur wenigen Minuten wurde die Partie wegen eines Gewitters für zirka 40 Minuten unterbrochen. "Lange Zeit war unklar, ob das Spiel überhaupt nochmal angepfiffen wird. Die Schiedsrichter haben sich aber glücklicherweise dafür entschieden", sagte FCK-Trainer Christoph Zens, dessen Team allerdings auch nach dem Wiederbeginn nicht gut ins Geschehen fand.

"In der zweiten Halbzeit waren wir dann aber die klar bessere Mannschaft und haben uns einige Torchancen herausgespielt", berichtete Zens. Nach einer Ecke markierte Kleves Robin Daniel Schmidt das einzige Tor des Tages (45.), das großen Jubel auslöste, bedeutete es doch wenig später den sicheren Aufstieg. Dieser sei auch im Hinblick auf eine gute Jugendarbeit in der Zukunft wichtig, fand Zens.

1. FC Kleve: Holzum - Güvendik, Özdemir, Kadriu (58. Koenen), van de Sandt (65. Janßen), Schmidt, Gerretzen, Gerards, Blanck, Hünnekes (68. Willich), Vasovic.

(pets)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: Kleves C-Junioren steigen in die Niederrheinliga auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.