| 00.00 Uhr

Tischtennis
Kranenburg erringt ersten Zähler

Tischtennis: Kranenburg erringt ersten Zähler
Udo Gansel spielt beim TTC Kranenburg auf der Eins. FOTO: Evers
Kleve. Tischtennis-Bezirksliga Herren: TTC Kranenburg - Sportfreunde Walsum 8:8. Den durchaus möglichen Sieg des Aufsteigers verhinderten drei äußerst knappe Einzelniederlagen im Entscheidungsdurchgang von Udo Gansel (13:15 Olaf-Martin Jäger), Michael Lindenau (9:11 Lars Dreves) und Maikel Peters (9:11 Stefan Kalert). Eifrigster Punktesammler gegen die ohne ihren Spitzenspieler Jens Baumgartner angetretenden Sportfreunde war mit zwei Einzelerfolgen Dominik Böker (3:2 Michael Grunendahl, 3:1 Dreves). Keinen Walsumer Erfolg ließen im Doppel auch Jörg Beiering/Peters zu. Die Spitzenpaarung des Gastgebers setzte sich zum Auftakt gegen Maik Bartnik/Grunendahl (3:2) und im Schlussdoppel gegen Jäger/Kalert in vier Sätzen durch. Die weiteren Einzelzähler gingen auf das Konto von TTC-Spitze Gansel (3:2 Bartnik), Peters (3:0 Parenko) sowie Beiering (3:1 Parenko). Im Doppel waren bei dem 8:8 Remis (37:35 Sätze) zudem Martin Kepser/Gansel (3:2 Jäger/Kalert) erfolgreich.

SC Buschhausen III - DJK Rhenania Kleve II 9:5. Dem 0:3-Auftakt in den Doppeln, wo mit Daniel Marquard/Sven Hessel (0:3 Joachim Goldau/Rouven Strack), Andre Schremser/Daniel Frentrup (0:3 Helmut Lagger/Vahidin Nurkovic) und Julian Binn/Lucca-Henk Kaus (2:3 Peter Cremers/Jörg Dobmann) die drei DJK-Paarungen ohne zählbaren Erfolg blieben, liefen die Gäste im weiteren Verlauf vergeblich hinterher. Erfolgreichstes Mannschaftsdrittel war mit 3:1-Siegen das mittlere Paarkreuz. Mannschaftsführer Marquard setzte sich gegen Cremers (3:0) und Lagger (3:2) durch, Binn punktete gegen Lagger (3:2). Im Spitzenpaarkreuz hielten sich Schremser und Frentrup jeweils in vier Sätzen gegen SC-Neuzugang Strack schadlos.

(schm.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Kranenburg erringt ersten Zähler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.