| 00.00 Uhr

Tischtennis
Kreisderby der Bezirksklasse steigt beim TTV Goch

Kleve. Tischtennis-Bezirksklasse Herren: TTV Goch - TTVg. WRW Kleve III (heute, 18.30 Uhr, Leni-Valk-Realschule). Nach der ersten Saisonniederlage am vergangenen Wochenende müssen die WRW-Herren in der Weberstadt Farbe bekennen. Das dürfte keine einfache Aufgabe werden, denn immerhin konnte der TTV Goch mit 8:0-Zählern in Serie auf den siebten Tabellenrang klettern. Eine Vorentscheidung im Kreisderby könnte bereits in den Doppeln fallen. Die bessere Bilanz vor dem ersten direkten Vergleich der beiden Teams in dieser Saison weist mit 14:12-Siegen überraschend die Mannschaft um TTV-Spitze Mike Behet auf.

Tischtennis-Bezirksklasse Herren: TuS Borth - BV DJK Kellen II (heute, 18.30 Uhr, Städtische Turnhalle). Nur die Außenseiterrolle bleibt der nunmehr seit sieben Spieltagen sieglosen Kellener Zweitvertretung in Borth. Das gastgebende Spitzenteam ist in heimischer Umgebung in der laufenden Saison noch ungeschlagen und wird sich wohl auch heute Abend vom Tabellenzehnten kaum die Butter vom Brot nehmen lassen. Vor allem gegen die starken Doppel der Borther (20:6-Siege) sowie in den Einzeln gegen Peter Potjans (12:4), Martin Burgstrahler (8:3) und Thorsten Essen (9:3) dürften die Trauben für Kellen sehr hoch hängen.

(schm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Kreisderby der Bezirksklasse steigt beim TTV Goch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.