| 00.00 Uhr

Lokalsport
Langenberg entscheidet Duell

Lokalsport: Langenberg entscheidet Duell
Dominik Ljubicic (links), hier im Duell mit GSV-Akteur Raphael Weigl, bereitete das vorentscheidende 2:0 durch Carsten Langenberg vor. FOTO: van Offern
Kleve. Fußball-Bezirksliga, Gruppe 5: SGE Bedburg-Hau - GSV Moers 2:1 (1:0). Von Christopher Hecht

Die SGE Bedburg-Hau hat mit einem 2:1-Erfolg über den GSV Moers die ersten drei Punkte im Jahr 2018 eingefahren. Zudem sicherten die Grün-Schwarzen damit nicht nur den dritten Tabellenrang, sondern konnten auch ihre "weiße Weste" an der heimischen Schulstraße mit dem bereits achten Sieg behalten (8-3-0). Der eingewechselte Carsten Langenberg, der eigentlich zum Kader der Eintracht-Reserve (dort 15 Tore) gehört, zeigte seine Treffsicherheit auch gestern mit dem vorentscheidenden 2:0 in der 82. Minute.

Die Schützlinge von Trainer Sebastian Kaul begannen die Partie wie zuvor gefordert konzentriert und hielten den Gegner aus Moers in Schach. In der 22. Minute hatte Christian Fischer die erste große Möglichkeit für seine Farben. Mit seinem ersten Saisontor sorgte dann Andrej Kornelsen nach 31 Minuten für die verdiente Führung der SGE: Mit einem herrlichen Freistoß in den linken Winkel ließ er GSV-Torwart Fabian Groß keine Abwehrchance. Auch in der Folgezeit blieben die Platzherren am Drücker und hatten durch Islam Akrab die Gelegenheit, noch vor der Pause zu erhöhen (39.). Mit einem knappen aber hochverdienten Vorsprung ging es dann in die Halbzeitpause. Auch nach dem Seitenwechsel hatte die SGE die erste gute Szene, als Leon Heuvens knapp das Gehäuse verfehlte (52.). In der Folgezeit investierten die Gäste aus Moers mehr, ohne jedoch zu nennenswerten Gelegenheiten zu kommen. Es ging rauf und runter und dementsprechend wurde die Partie auch umkämpfter. Dann kam die bereits erwähnte 82. Minute, in der Langenberg nach Zuspiel von Dominik Ljubicic den wichtigen zweiten Treffer nachlegte. Spannend wurde es dann nochmal, als Can Yasar in der 85. Minute auf 1:2 für die Gäste aus Moers verkürzte. Doch die Kaul-Elf ließ sich nicht beirren und hatte durch Marcel Ripkens und Ljubicic sogar selbst noch das 3:1 nachlegen können. "Wir haben heute trotz personeller Probleme ein sehr gutes Spiel abgeliefert. Es war hart umkämpft und intensiv gegen eine sehr erfahrene Mannschaft. Trotzdem würde ich behaupten, dass der Sieg für uns durchaus verdient gewesen ist", bilanzierte Hasselts Coach Kaul.

SGE Bedburg-Hau: Olschewski - Ripkens, Akrab, Ljubicic, Fischer (60. Langenberg), Franke (53. Karabulut), Heuvens, Lindau, Wensing, Janssen (88. van der Hammen), Kornelsen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Langenberg entscheidet Duell


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.