| 00.00 Uhr

Reitsport
Laura Hetzel zum Salut Festival in Aachen

Reitsport: Laura Hetzel zum Salut Festival in Aachen
Laura Hetzel geht in Aachen an den Start. FOTO: Marx
Kleve. Springreiterin Laura Hetzel aus Pfalzdorf geht am Wochenende beim Salut Festival an den Start. Mit drei Pferden wird sie auf dem traditionsreichen CHIO Gelände in der Aachener Soers bei einem der wichtigsten Hallenturniere für deutsche Nachwuchsreiter mitmischen.

"Es ist toll, zum Abschluss in einer so schönen Atmosphäre zu reiten, die Halle in Aachen ist immer geschmückt wie ein kleiner Weihnachtsmarkt", sagt Laura Hetzel über das Salut Festival. "Aachen ist die letzte Kadersichtung und das letzte Jugendturnier im Jahr, man sieht dort alle noch einmal, bevor es dann im nächsten Jahr mit dem Preis der Besten im Mai wieder weitergeht." Auch wenn Aachen ein offizielles Sichtungsturnier sei und dort die Bundestrainer die jungen Sportler unter die Lupe nehmen, würde sie reiten wollen, wie jedes andere Turnier auch.

Die 16-Jährige geht in der Sichtung für das Bundesnachwuchschampionat der Junioren an den Start, einer Stilspringprüfung der Klasse M*, die sie im vergangenen Jahr gewonnen hat. "Klar würde ich gern wieder eine ähnlich gute Leistung abrufen. Aber mit Everybody's Darling reite ich eine recht junge, achtjährige Stute, die noch nicht so viel Turniererfahrung hat. Mit ihr geht es in erster Linie darum, ei ne gute Runde zu drehen." Wenn die erste Runde mit Everybody's Darling gut läuft, darf Laura Hetzel in einer zweiten starten, für die sie dann ihr Toppferd Quanita satteln wird. Außerdem kommt die Stute Polly Pocket mit nach Aachen, sie wird Lauras Partnerin für das Mannschaftsspringen.

"Die Halle und die Dekoration in Aachen können Pferde, die ein bisschen jünger oder unerfahrener sind, schon beeindrucken. Ich denke, dass Everybody's Darling das gut machen wird. Aber Quanita und Polly Pocket kennen die Halle schon und sind erfahrener, sie reite ich in den schwierigeren Springen." So wird Polly Pocket unter anderem Lauras Partnerin unter dem Sattel im Mannschaftsspringen sein, in dem die 16-Jährige für das Team aus dem Rheinland antritt.

(fn-press)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reitsport: Laura Hetzel zum Salut Festival in Aachen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.