| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Leichtathletik-Nachwuchs in Troisdorf am Start

Kleve. Im Aggerstadion von Troisdorf wurden kürzlich die Nordrhein-Kreisvergleichswettkämpfe ausgetragen. Hierbei handelt es sich um einen Teamwettbewerb, bei dem die besten Leichtathleten aus dem gesamten Nordrheingebiet in den Altersklassen U16 und U18 gegeneinander antreten. Wie auch schon im letzten Jahr oblag die Organisation der hiesigen Kreismannschaft Silke Flören, Kai Schmidt und Dylan Steffl.

Ausgestattet mit einheitlichen, farbenfrohen T-Shirts und bei hochsommerlichen Temperaturen - unter denen die Mittel- und Langstreckenläufer zu leiden hatten - gingen folgende Athleten für den Kreis Kleve an den Start:

U16: Julia Baum, Lea Stump, Paula Opgenhoff, Anna Heymann, Jule Gipmann, Susan Meyer, Jule Reintjens, Nadine Werschmann, Nils van Nüß, Philipp van der Wielen, Adrian und Dominic Büning, Philipp Schroer, Noel-Nathan Lamers, Joshua Klösters.

U18: Marielle de Jong, Anna Jantzen, Mara van Bergen, Sarina Theyßen, Johanna Ossmann, Lea Beem, Maxine Müller, Maria Uvarová, Sören Schiffer, Sebastian Kanders, Jannis Görtz, Marc Jasinski, Jonas Gebauer, Brian Zillig, Kai Thieme, Max Jürgens

Infolge kurzfristiger krankheits- und verletzungsbedingter Ausfälle blieben leider einige Disziplinen unbesetzt, sodass schlussendlich die Mannschaft der weiblichen U16 den 13. Platz und die der männlichen U16 den 11. Platz belegte. Bei den älteren Jahrgängen erkämpften sich die Damen einen tollen 7. Platz, während die Herren den 13. Rang einnahmen.

Alle Athleten riefen ihr Leistungsvermögen ab und konnten in ihren Disziplinen zum Teil sogar Saison- oder gar persönlichen Bestleistungen aufstellen. Besonders hervorzuheben ist aber die Leistung von Max Jürgens, der im 800 m Lauf die schnellste Zeit aufs Papier brachte (2:05,12 min) und damit die meisten Punkte für sein Team erzielte. Ebenfalls sehr erfolgreich waren Sarina Theyßen und Jule Gipmann, die beide im Diskuswurf antraten und mit Weiten von 31,09 m bzw. 29,24 m in ihren Altersklassen auf dem dritten Rang landeten. Auf dem dritten Platz einreihen und damit viele Punkte sammeln konnten zudem Anna Jantzen im Speerwurf (36,79 m) Joshua Klösters über die 800 m (2.11,36 min).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Leichtathletik-Nachwuchs in Troisdorf am Start


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.