| 00.00 Uhr

Lokalsport
MERA-Turnierserie startet in Pfalzdorf bei Holger Hetzel

Lokalsport: MERA-Turnierserie startet in Pfalzdorf bei Holger Hetzel
MERA-Turnier-Winterturnierserie (v.l.): Annette Boßmann, Rilano, Heinz-Willi Kaes, Waldhausen + Birkel, Malte Eikmeier, CARO, Alexander Fries, MERA, Holger Hetzel und Anna Lehmeyer. FOTO: derks
Kleve. Sonderehrenpreise für die erfolgreichsten Reiter. Warengutscheine für Zuschauer verlost. Von Stephan Derks

Da dürften die Teilnehmer der MERA-Turnierserie, die am Mittwoch, 18. Oktober, ab 9.30 Uhr auf der Reitanlage des Vize-Meisters der deutschen Springreiter Holger Hetzel an der Pfalzdorfer Buschstraße 21 in seine vierte Runde geht, vor Freude mit der Zunge schnalzen. Es warten auf die drei erfolgreichsten Reiter aller Turniere in dieser Serie großartige Sonderehrenpreise. So darf der Sieger ein Jahr lang kostenlos einen Audi A 3 Cabrio, gesponsert von Waldhausen & Bürkel (Mönchengladbach) fahren, der Zweitplatzierte erhält leihweise für die Sommersaison einen Trainingsparcours mit acht Hindernissen aus dem Bündener Hause Caro und der Drittrangierte darf sich auf drei Übernachtungen im Kuhotel Kitzbüheler Alpen (Rilano) freuen. "Wieder einmal sind die Aktivitäten von Holger Hetzel und der Hetzel Horses GmbH sehr lobenswert. Insbesondere die Förderung des Rheinischen Turniersports und der Rheinischen Reiter, ganz besonders in Bezug auf die Jugend, wird sehr aktiv und mit Ideenreichtum unterstützt. Die Winter-Turnierserie ist wirklich etwas Einmaliges und dafür sind wir sehr dankbar", erklärt unter anderem der Geschäftsführer des Pferdesportverbandes Rheinland Rolf-Peter Fuß, der sich zudem keinen besseren Landestrainer vorstellen könnte. Bis März kommenden Jahres veranstaltet der rheinische Landestrainer in seinem Turnier- und Ausbildungsstall an der Pfalzdorfer Buschstraße einmal im Monat ein Springturnier bei allerbesten Bedingungen. Kein Wunder, dass die vierte Auflage Winter-Turnierserie erneut von der MERA-Tiernahrungs GmbH aus Kevelaer unterstützt wird. Die Pferdeleistungsschau für Kader-, Junioren- und Junge Perspektivreiter, Mitglieder des Reitsportgemeinschaft Niederrhein sowie persönlich eingeladene Teilnehmer beginnt, die hierbei ihre Pferde über die Hindernisse von Parcourschef Peter Schumacher lenken.

"Die Turniere von Holger sind eine super Sache. Wir haben hervorragende Bedingungen, eine super Abreitehalle, eine sehr, sehr große Parcourshalle und zudem einen super Parcoursbau. Einfach ideal für uns, um den Winter mit den jungen Pferden zu gestalten, erklärt hierzu der erfolgreiche Springreiter auf höchstem Niveau und engagierter Ausbilder talentierter Nachwuchspferde Markus Renzel aus Oer-Erkenschwick. "Erstmals wird die Gastronomie von t' Wafel Mannke ausgeführt, die für herzhafte kulinarische Highlights sorgen, wobei auf jedem Turnier gegen 17.30 Uhr unter den Zuschauern, die freien Eintritt haben, drei hochwertige Wertgutscheine verlost werden", ergänzt Anna Lehmeyer aus dem Hetzel-Team das Programm, bei der alle Fäden zusammenlaufen. Insgesamt acht Springprüfungen sieht die MERA-Winterturnierserie am Mittwoch vor, wobei die Springprüfung der Klasse S*, die um 15.30 Uhr angeläutet wird, sicherlich zu einem der Höhepunkte zählen dürfte. Die Zeiteinteilung kann unter "www.holger-hetzel.de" eingesehen werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: MERA-Turnierserie startet in Pfalzdorf bei Holger Hetzel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.