| 00.00 Uhr

Handball
Merkur-Damen mit erstem Saisonsieg

Handball: Merkur-Damen mit erstem Saisonsieg
Merkurs Handball-Damen setzten sich durch. FOTO: G. Evers
Kleve. Für die Handballdamen des VfL Merkur Kleve stand am letzten Wochenende nach einer zweiwöchigen Spielpause die nächste Partie an. Dabei ging es am Sonntagabend zum SV Neukirchen, wo das Team von Coach August Bockenhüser beim 18:16-Auswärtserfolg den ersten Sieg in der laufenden Saison einfahren konnte. Schon vor einer Woche hatten sich die Merkur-Damen in Borken deutlich verbessert gezeigt und den ersten Zähler dieser Spielzeit geholt. Von Niko Hegemann

Die Vorzeichen für Bockenhüser und seine Mannschaft waren allerdings nicht optimal. So fielen mit Janina Fischer und Denise Reintjes zwei Spielerinnen kurzfristig aus. "Dennoch haben wir optimal ins Spiel gefunden und schönes Kombinationsspiel geboten", lobte Bockenhüser sein Team für die Leistung in der Anfangsphase, als die Gastgeber aus Neukirchen in der Abwehr "an die Wand gespielt wurden", so der Coach, und im Angriff kein Mittel gegen die robuste Klever Defensive fanden. Da die Damen aus der Schwanenstadt ihre Gelegenheiten auch besser nutzten als in den vorherigen Spielen, ging es mit einer 12:9-Führung aus Klever Sicht in die Kabinen.

Nach dem Wechsel knüpfte das Bockenhüser-Team zunächst an die Leistung des ersten Spielabschnitts an und ließen keine Zweifel aufkommen, dass die Punkte mit nach Kleve genommen werden sollten. "Dann haben wir aber eine Reihe von hochkarätigen Wurfmöglichkeiten fahrlässig liegen lassen, wodurch Neukirchen bis auf ein Tor herankommen konnte", kritisierte der Trainer nach der Partie. So wurde es in den Schlussminuten beim Stand von 18:16 zu Gunsten der Merkur-Damen und einem Ballverlust im Angriff noch einmal spannend. Da der folgende Tempogegenstoß aber glänzend von der Klever Torhüterin Christina Marschall pariert wurde, blieb der Sieg letztlich ungefährdet. Marschall zeigte wie ihre Torhüterkollegin Claudia Gretschel-Thissen eine starke Leistung. Bemerkenswert war auch der Auftritt von Nina Patzwahl, die in Hälfte zwei viele Würfe zu wichtigen Toren nutzte und mit neun erfolgreichen Abschlüssen erfolgreichste Werferin der kampfbetonten Begegnung war.

Dank des Sieges rücken die Merkur-Damen nun auf den siebten Rang vor, bevor es nächste Woche zuhause gegen den TV Voerde geht. Dann kommt ein weiterer Gegner auf Augenhöhe in die Halle am Köstersweg. "Hier gilt es für uns wieder, wichtige Punkte gegen einen Konkurrenten aus der unteren Tabellenhälfte zu sammeln", blickt Bockenhüser auf das nächste Spiel, sagt aber auch: "Einen Erfolg wird es nur geben, wenn wir wieder eine so starke Mannschaftsleistung anrufen."

Merkur-Damen: Marschall (Tor), Gretschel-Thissen- Patzwahl (9 Tore), Pastoors (7), Schulz (1), Kraume (1), Kleideiter, Deutsch, Fey, Reintjes-Engelen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Merkur-Damen mit erstem Saisonsieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.