| 00.00 Uhr

Tennis
Muckel/Theissen entscheiden Akkerman-Gedächtnisturnier

Tennis: Muckel/Theissen entscheiden Akkerman-Gedächtnisturnier
Die Teilnehmer der Finalpaarung der Herren 60-Hauptrunde: (von links) Manfred Holtermann, Theo Bültjes, Herbert Muckel und Lutz Theissen. FOTO: Privat
Kleve. In der Herren 60-Hauptrunde besiegten sie Holtermann und Bültjes. Teilnehmer singen dem Namensgeber des Turniers ein Ständchen.

Der Tag der Finalspiele wäre der 61. Geburtstag von Heribert Akkerman gewesen. Auch Monika Kneip als Teilnehmerin der 40/50-Konkurrenz der Damen feierte an diesem Tag ihren Geburtstag, weshalb alle Teilnehmer und Besucher des vom TC Rot-Weiß Kleve ausgerichtetem zweiten Heribert-Ackerman-Gedächtnisturniers den Geburtstagskindern vor Beginn der Siegerehrung ein Geburtstagsständchen sangen. Sie gedachten besonders Akkerman, der die Klever Tennisszene Jahrzehnte lang prägte wie kaum ein Zweiter.

68 Teilnehmer aus dem nördlichen Kreis Kleve spielten in den Konkurrenzen Damen 40/50, Damen 60 sowie Herren 35,Herren 40/50 und Herren 60 die Sieger aus. Die ersten beiden Tage verliefen auf der Sportanlage an der Königsallee auch noch reibungslos, so dass alle angesetzten Spiele über die Bühne gehen konnten. Am Freitag sah dies ganz anders aus. Ein niederrheinischer Dauerregen setzte alle Plätze unter Wasser, so dass der Filzball an diesem Tag ruhen musste.

Der verregnete Freitag legte sich jedoch nicht auf die Gemüter der Tennisspieler. An der obligatorischen Players-Night zu Beginn des Wochenendes nahmen die meisten Teilnehmer mit ihren Freunden teil, und es wurde zur Live-Musik einer Coverband getanzt.

Allzu ausgelassen durfte die Party allerdings für die Teilnehmer des Turniers nicht werden. Aufgrund der am Freitag ausgefallenen Spiele mussten einige am Samstag drei Spiele absolvieren.

Wie auch an den Tagen zuvor stand bei den Endspielen am Sonntag der Spaß im Vordergrund. Unter dem Applaus zahlreicher Zuschauer siegten bei den Damen 40/50 Dagmar Sanders/Gisela Peters (TC Rot-Weiß Goch), bei den Damen 60 Annette Osterkamp/Vera Poorten (TC Kalkar), bei den Herren 35 Alexander Verrieth/Lars Hilgenfeld (Rinderner TC), bei den Herren 50 Andres Risch/Arno Ramm (VfL Nierswalde TA), und bei den Herren 60 (Trostrunde) Günter Neumann/Jörg Streuff (TC Rot-Weiß Emmerich/TC Kellen). In der Hauptrunde der Herren 60 setzten sich Herbert Muckel und Lutz Theissen vom LTK Grün-Weiß Moyland im Endspiel gegen Manfred Holtermann und Theo Bültjes vom TC Kellen durch.

Die Turnierverantwortlichen Ludger Wulle, Manfred Starlinger und Jörg Streuff dankten am Ende eines erneut gelungenen Turniers allen Spielern für ihre Teilnahme, den Zuschauern für ihr Interesse und den Helfern für ihre Unterstützung. "Besonderer Dank gilt Barbara Blenkers und Gaby Streuff für ihr stets freundliches Engagement bei der Bewirtung aller Teilnehmer und Gäste", erklärten die Organisatoren. Und die Teilnehmer entließen die Verantwortlichen nicht, ohne ihnen mitzuteilen: "Wir kommen nächstes Jahr wieder!"

Der Erlös des Turniers kommt einer sozialen Einrichtung zugute, die noch bekannt gegeben wird. Alle Spielpaarungen und Ergebnisse sowie Fotos des zum zweiten Mal ausgetragenen Heribert-Akkerman-Gedächtnisturniers sind einzusehen im Internet unter www.rwkleve-tennis.de .

(pets)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: Muckel/Theissen entscheiden Akkerman-Gedächtnisturnier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.