| 00.00 Uhr

Lokalsport
Nachwuchs hofft auf das Top 12 Ranglistenturnier

Kleve. Tischtennis: Zwei Tage Top 24 beim TuS Wadersloh Von Helmut Vehreschild

In Wadersloh in der Nähe von Oelde in Westfalen treten heute und morgen einige Nachwuchsspieler aus Kleve und Bedburg-Hau beim Top 24 Ranglistenturnier des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes an.

Heute um 10 Uhr beginnen die Schüler/innen B. Elijas Erkis (WRW Kleve), zuletzt in Kamp-Lintfort zweifacher Kreismeister geworden, hatte sich bei der Top 32 auf Rang 17 auf Anhieb für diese Veranstaltung qualifiziert. Gleiches gelang B-Schülerin Zeliha Ari (WRW Kleve), die am Ende auf Rang 18 gelandet war.

Weiter geht es am Sonntag mit den Jungen und Mädchen. Cedric Görtz aus Bedburg-Hau, der seit dieser Saison für den TTV Rees-Groin in der NRW-Liga spielt, hatte beim Top 32 einen Glanztag erwischt. Mit nur einer Niederlage holte er die Silbermedaille. Die Chance, sich für die Top 12 am 25. September an gleicher Stelle zu qualifizieren, ist groß.

Das Klever Mädchen-Quartett hat unterschiedliche Ziele. Richtung Top 12 haben Maja Marbach (WRW Kleve) auf Platz 12 und Agnes Sobilo (DJK Rhenania Kleve) auf Platz 14 die besten Chancen. Marie Janssen (WRW Kleve) auf Rang 19 und A-Schülerin Lea Vehreschild, als 13-Jährige zweitjüngste Teilnehmerin auf Platz 23, haben nur Außenseiter Chancen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Nachwuchs hofft auf das Top 12 Ranglistenturnier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.