| 00.00 Uhr

Reitsport
Nachwuchsreiter starten am Samstag bei Blücher

Kleve. Das an der Kalkarer Straße 290 gelegene Reitsportzentrum in Goch-Heidhausen steht am Samstag, 27. August, ganz im Zeichen des Reiternachwuchses aus dem Kreispferdesportverband Kleve, dem ein ganzer Turniertag gewidmet sein wird. "Alle Prüfungen wurden nach der Wettbewerbsordnung ausgeschrieben", erklärt Dagmar Joosten, Pressewartin des gastgebenden Reit- und Fahrverein "Blücher" Pfalzdorf. Dabei blickt sie im Vorfeld auf rund 250 gemeldeten Reiter- und Pferdeteams, die sich im Laufe des Tages den Anforderungen von insgesamt elf Prüfungen stellen.

Gestartet wird um 8 Uhr in der Reithalle mit dem Dressurwettbewerb der Klasse A*, für den bereits am Freitag um 18.30 Uhr der Meldeschluss angesetzt wurde. Im Richterhaus Marc Bödicker, der in allen Prüfungen die Leistungen von Pferd und Reiter bewerten Nach der A-Dressur folgen ein Dressurreiterwettbewerb sowie weitere Prüfungen auf dem Niveau der Einstiegs- bzw. der Anfängerklasse. Der um 11.45 Uhr beginnende Führzügelwettbewerb sowie drei weitere Reiterwettbewerbe runden das Vormittagsprogramm im Bereich der Dressuren ab.

Nach einer kurzen Mittagspause startet um 13.45 Uhr auf dem großen Turnierrasenplatz der erste von insgesamt fünf Springwettbewerben, zudem Hindernishöhe zunächst 60 cm beträgt. Der Turniertag endet mit der Springprüfung der Klasse A*, zu dem ein Stechen über Sieg und Platzierung entscheiden wird.

(sd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reitsport: Nachwuchsreiter starten am Samstag bei Blücher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.