| 00.00 Uhr

Lokalsport
Nur phasenweise Normalform

Kleve. Handball-Bezirksliga-Frauen: Der VfL Merkur Kleve unterlag beim TV Voerde mit 25:28-Toren.

Für die Handballerinnen des VfL Merkur Kleve stand die Partie beim TV Voerde auf dem Programm. Beim Tabellennachbarn setzte es für das Team von Coach August Bockenhüser die eine 25:28-Auswärtsniederlage.

Erstmals seit langem war die Auswechselbank dabei wieder besser besetzt und die Personalsituation somit etwas entspannter. So gab Lena Schuchert nach langer Pause ihr Comeback. Dafür fehlte Trainer Bockenhüser, der von Monika Reintjes-Engelen an der Seitenlinie vertreten wurde. Der VfL startete ausgezeichneten in die Begegnung. Nach zehn Minuten führte man mit 5:1. Danach kamen die Gastgeberinnen besser ins Spiel, und es entwickelte sich bis kurz vor der Halbzeit ein ausgeglichenes Duell. Beim Stand von 10:7 für die Gäste leisteten sich die Merkur-Frauen einige Fehler und ließen Voerde bis zum Pausenpfiff mit einem 5:0-Lauf auf 12:10 davonziehen. Dies setzte sich auch nach Wiederanpfiff fort und Voerde distanzierte Merkur bis auf fünf Tore. "Wir waren oftmals einen Schritt zu langsam", erklärte Kreisläuferin Denise Reintjes nach der Partie. Der VfL fand jedoch zurück in die Partie und kam bis auf einen Treffer an Voerde heran. In der Folge brauchten die Klever allerdings zu lange in der Umschaltbewegung und ließen den Gegner kurz vor Schluss wieder zu mehreren leichten Toren kommen, wodurch die Entscheidung gefallen war. "Der Teamgeist war zwar da und die Moral stimmte, dies wurde aber nicht belohnt", so Reintjes, die mit sechs Treffern erfolgreichste Werferin war. Kleve wurden durch die Niederlage von Voerde überholt und rangiert jetzt auf Platz sechs. Am nächsten Wochenende empfängt das Bockenhüser-Team den TV Schwafheim zum letzten Heimspiel.

Für Kleve spielten und trafen: Claudia Gretschel-Thissen (Tor), Christina Marschall - Denise Reintjes (6 Tore/ davon fünf Siebenmeter), Mara Kraume (5), Antje Pastoors (5), Kathrin Fey (4), Meike Kessler (4), Lena Schuchert (1), Anissa Schuchert, Kathalyn Schulz, Anne Kleideiter, Nina Deutsch

(niheg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Nur phasenweise Normalform


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.