| 00.00 Uhr

Reitsport
Outstanding wird zum Star im Auktionsring

Reitsport: Outstanding wird zum Star im Auktionsring
Die an der Buschstraße in Pfalzdorf gelegene Reithalle wurde an diesem Abend zu einem beeindruckenden Auktionshaus. FOTO: Gottfried Evers
Kleve. Bei der elften Springpferde-Auktion des Pfalzdorfers Holger Hetzel wechselten Pferde für rund vier Millionen Euro die Besitzer. Von Stephan Derks

Es ging ein Raunen durch die stilvoll hergerichtete Reithalle des Pfalzdorfers Holger Hetzel, als Outstanding als Neuntes von insgesamt 21 Nachwuchspferden in den Auktionsring geführt wurde. Es ist die siebenjährige Tochter des Chacco Blue, dessen Holsteiner Vater Chambertin bereits eine Bilderbuchkarriere hingelegt hatte. Da stand sie nun im Rampenlicht, unweit des Tisches 36 mit der Länderflagge, an dem unter anderem die international reitende Maria Madenova (Russland) gemeinsam mit Sergey Maslov (Präsident der russischen Federation) Platz genommen hatte.

20.000 Euro - so lautete das Anfangsgebot aller Pferde, die an diesem Abend den Besitzer wechseln sollten. Blitzartig schnellte das Gebot für die Stute auf 100.000 Euro. Und als der Auktionshammer von Volker Raulf um exakt 21.55 Uhr niederfuhr, hatte Maslov dieses Pferd, worüber die Pferdeszene ganz sicher noch sprechen wird, für satte 510.000 Euro ersteigert. Das neue Zuhause des Ausnahmepferdes ist die Ukraine.

Noch nicht ganz eine Stunde war an diesem Abend vorüber, da war bereits die Marke von zwei Millionen Euro überschritten. Dabei hatte die Auktion, zu der Gäste aus 18 Nationen an den Niederrhein angereist waren, bereits mit einem Paukenschlag begonnen. Besser gesagt: mit einem "königlichen Auftakt". Denn es präsentierte sich ihre Majestät, das italienische Warmblut "King of Queens" (Argentinus/Indoctro), in dem sich Adel, Cleverness, Einstellung, Vermögen und Bewegungsqualität vereinigten. Für 450.000 Euro wird der Hengst in Kanada seinem neuen Besitzer sicherlich viel Freude bereiten.

Überhaupt wurden an diesem Abend, an dem durch die Bank weg bildschöne, vierbeinige Sportler ihre Besitzer wechselten, in einer sagenhaften Atmosphäre neue Rekorde gebrochen. Kurzum: Die Qualität der Pferde, die Holger Hetzel in ganz Europa zusammengesucht hatte, um sie an diesem Abend in dem festlich herausgeputzten Ambiente seiner Reithalle den finanzkräftigen Gästen anzubieten, war überzeugend. Die gebotenen Summen waren dafür ein untrüglicher Beleg.

Und der Ritt auf der Welle der spektakulären Angebote ging weiter. Er machte auch nicht Halt vor "The Rose", dem modernen aus Westfalen stammenden Springpferd mit seiner grundsoliden Ausbildung. Bei 380.000 Euro besiegelte der Aktionshammer den Verkauf des Pferdes nach Schweden. Nur 30.000 Euro weniger legten schweizer Pferdeliebhaber auf den Tisch des Hauses, die mit "Golden Future" (U-Darcor de Shabri) den richtigen Schritt in die Zukunft des Springsports gemacht haben dürften. Einreihen konnte sich da zweifellos auch "High Society" (Quasimodi Z/Julio V), die modern, elastisch und blutgeprägte Stute aus der Zangersheider Zucht, die für 330.000 Euro nach Italien verkauft wurde.

Nicht nur für diese Pferde, die zu Höchstpreisen den Besitzer wechselten, galt "Qualität trifft Experten". Und für die hatte das Team um Holger Hetzel im wahrsten Sinne des Wortes den roten Teppich ausrollt und eine richtige Wohlfühlatmosphäre geschaffen. Dazu gehörten auch die angebotenen Speisen aus Europa, Asien, Russland und Amerika, die das universale Symbol des Abends, die Weltkugel, noch einmal unterstrichen.

Fazit: Mit der elften Springpferdeauktion hat Holger Hetzel mit seinem unermüdlichen und stets zuvorkommenden Mitarbeiter-Team ohne jeden Zweifel neue Wege im Reitsport beschritten. So lautet denn auch die Maxime des deutschen Vizemeisters der Springreiter. Hetzel hat mit dieser Veranstaltung zudem Akzente gesetzt, mit dem er den niederrheinischen Ort zum Aushängeschild der internationalen Reiterszene gemacht hat.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reitsport: Outstanding wird zum Star im Auktionsring


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.