| 00.00 Uhr

Judo
Pokale und Urkunden bei Ying-Yang Goch

Kleve. Beim Kampfsportverein Ying-Yang Goch wurde zum Jahresende traditionell das vereinseigene Kinderturnier ausgetragen. Die acht- bis zwölfjährigen Shaolin-Kempoka wurden nach ihren Fähigkeiten in drei Gruppen aufgeteilt. Abgefragt wurden je nach Kenntnisstand Grundschultechniken, Schrittdiagramm oder Ippon Kumite (Partnerübungen), wobei die Genauigkeit, Kraft und Sauberkeit in der Ausführung bewertet wurden. Berücksichtigt wurde dabei auch das Alter der Kinder, das sich besonders in einer Gruppe doch sehr stark unterschied. In der ersten und zweiten Gruppe kam es zu einem Stechen.

Die Kinder hatten sich auf diesen Wettkampf intensiv vorbereitet und zeigten gute Leistungen, was es den Kampfrichtern Bodo Weyers (5. DAN) und Rebecca Tomasik Baumhauer (5. DAN) nicht gerade leicht machte, zu einem guten Urteil zu kommen. Dass ein höherer Gurtgrad nicht immer automatisch auch höhere Punktzahlen bedeutet, konnten die Zuschauer in den Gruppen eins und zwei erleben. Gewonnen hatten Kinder mit niedrigerer Streifenzahl, aber mit sehr guten Leistungen.

Alle jungen Kämpfer erhielten eine Urkunde, einen Pokal und Schokoladen-Nikolaus. Dank der großzügigen Spenden der Eltern konnten sich überdies alle mit Kaffee, Limo, Süßem und sehr viel leckerem Kuchen stärken.

In der ersten Wettkampfklasse wurde Alea Sophie Hibel am besten bewertet. Sie sicherte sich den Sieg vor Eglond Krasnigi (Platz 2) und Benno Fries (Platz 3). In der zweiten Leistungsgruppe kamen Julia Schmieja und Lea Beusing jeweils auf den ersten Platz, während Julian Hirsekorn Pokal und Urkunde des Drittplatzierten entgegennahm. In der dritten Gruppe schließlich behauptete sich Lukas Kaniuth vor dem zweitplatzierten Eduard Komissarov und Daniel Xu auf Rang drei.

Das Training für Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren ist donnerstags um 17.30 in der Turnhalle der St.-Georg-Schule, Kinder von sechs bis neun Jahren trainieren freitags um 16 Uhr ebenfalls in der St.-Georg-Schule. Für Kinder ab 13 Jahren und Erwachsene beginnt das Training am Mittwoch um 20 Uhr in der Turnhalle der Pestalozzischule in Goch.

Infos: Telefonisch unter 02823 929553 oder im Netz unter www.kampfsportverein-ying-yang-goch.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Judo: Pokale und Urkunden bei Ying-Yang Goch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.