| 00.00 Uhr

Lokalsport
Pokalspiel gegen Budberg abgebrochen

Kleve. Frauen-Fußball-Verbandspokal: VfR Warbeyen - SV Budberg. Nächster Schock für die Frauen des VfR Warbeyen: Nachdem bereits das Testspiel gegen den TSV Urdenbach am vergangenen Mittwoch aufgrund der schweren Verletzung von Julia Wilms abgebrochen werden musste, fand auch das Pokalspiel gegen den Niederrheinligisten SV Budberg beim Stand von 1:2 für die Gäste in der Verlängerung ein jähes Ende. Nach einem rüden Foulspiel im Mittelfeld verletzte sich Warbeyens Top-Torjägerin Shirin Timmermann schwer und wurde per Krankenwagen in das Krankenhaus gebracht.

Warbeyens Trainerduo um Ulrich Goris und Detlef Janssen entschieden sich darauf hin, die Partie abzubrechen, zumal auch das Wechselkontingent bereits erschöpft war. Eben jene Timmermann war es, die den Außenseiter aus Warbeyen mit 1:0 in Führung brachte. Nachdem Budberg egalisiert hatte, ging es in einem ausgeglichenen Spiel in die Verlängerung. "Wir müssen nun sehen, dass wir bis zum Saisonstart am kommenden Wochenende alle Kräfte bündeln", so Ulrich Goris sorgenvoll.

(henk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Pokalspiel gegen Budberg abgebrochen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.