| 00.00 Uhr

Volleyball
Premieren für Bedburg-Hau und Goch

Kleve. Anders als in der vergangenen Volleyball-Spielzeit, als die Frauen-und Männermannschaften zuerst in die neue Saison einstiegen, gehen dieses Mal zuerst die Nachwuchsteams aus Bedburg-Hau und Goch an die Netze. Von Fritz Holtmann

Die U-20-Junioren der SV Bedburg-Hau und die U18-Juniorinnen des 1.VBC Goch, die vorige Saison noch in der Bezirksliga aufschlugen, feiern dabei auswärts ihre Oberliga-Premieren.

Oberliga - U20-Junioren

MTG Horst - SV Bedburg-Hau /Blau-Weiß Aasee - SV Bedburg-Hau (So 12 Uhr Sporthalle Pinxtenweg, Essen): Haus Trainer Stephan Reinders und seine Schützlinge waren eigentlich auf eine weitere Bezirksliga-Saison eingestellt. Mangels Masse männlicher Nachwuchsteams fasste der Westdeutsche Volleyball-Verband sämtliche Teams nur noch in den vermeintlich spielstärkeren Oberligen zusammen.

"Da müssen wir jetzt durch und es ist jedenfalls besser in der Oberliga anzutreten als gar nicht zu spielen", sagt Reinders vor Haus schwerem Saisondebüt in Essen gegen die MTG Horst und die Münsteraner Sechs von BW Aasee. Beide Duelle werden für Hau zur Standortbestimmung.

Oberliga - U18-Juniorinnen

VC Essen-Borbeck - 1.VBC Goch (Sa 15 Uhr Sporthalle Prinzenstraße, Essen): Nach einer zuletzt überaus erfolgreichen Bezirksliga-Saison, die mit dem Gewinn der Meisterschaft gekrönt wurde, wagen sich Gochs U18-Juniorinnen jetzt an das Abenteuer "Oberliga".

"Eine weitere Saison Bezirksliga zu spielen, hätte für die Mädels keinen Sinn gemacht", sagt VBC-Trainer René Kemper vor Gochs leistungsmäßig richtungweisendem und schweren Saisondebüt beim spielstarken Gastgeber VC Essen-Borbeck.

Oberliga - U16-Junioren

1.VBC Goch - TSV Wa./Wa. / Moerser SC II - TSV Wa./Wa. / 1.VBC Goch - Moerser SC II (So 11 Uhr Sporthalle Leni-Valk-Straße, Goch): Ihre Saisonpremiere und ihr gleichzeitiges Oberliga-Debüt betsreiten die Schützlinge von VBC-Trainerin Tanja Riano am heimischen Netz. Gegner Wachtendonk kennt man noch aus der vorigen Saison, in der sich der TSV bei den U14-Junioren den Titel sicherte. Von der Spielstärke her ist der Moerser Nachwuchs eine unbekannte Größe.

Jugend-Bezirksligen

Im Gegensatz zum Meisterschaftsspielbetrieb der männlichen Volleyball-Nachwuchsmannschaften sind bei den weiblichen Nachwuchsmannschaften unter NRW- und Oberliga weiterhin Bezirksligen eingerichtet, in denen Nachwuchsteams aus Bedburg-Hau und Goch an die Netze gehen. Zum Saison-Auftakt kommt es dabei in den nachfolgend aufgeführten Begegnungen zu vielen reizvollen Lokalkämpfen .

Bezirksliga - U18-Juniorinnen

SV Bedburg-Hau 1.VBC Goch II / TSV Weeze II - 1.VBC Goch II / SV Bedburg-Hau - TSV Weeze (Sa 15 Uhr Sporthalle Weißes Tor,Kleve);

Bezirksliga - U16-Juniorinnen

TSV Weeze - 1.VBC Goch / SV Bedburg-Hau - - 1.VBC Goch II /(So 11 Uhr August-Janssen-Sportzentrum, Weeze):

Bezirksliga - U14-Junioren/innen

SV Bedburg-Hau I (Mädchen) - TSV Weeze (Jungen) / TSV Weeze (J) - SV Bedburg-Hau II (Mädchen) / SV Bedburg-Hau I - SV Bedburg-Hau II (Sa 15 Uhr Sporthalle Weißes Tor, Kleve)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: Premieren für Bedburg-Hau und Goch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.