| 00.00 Uhr

Tischtennis
Regionalliga: WRW-Damen unterliegen

Tischtennis: Regionalliga: WRW-Damen unterliegen
Ildiko Imamura (links) musste verletzt aufgeben. Rechts Doppelpartnerin Maria Beltermann. FOTO: G. Evers
Kleve. Eine überraschende 5:8-Niederlage gegen den SC Blau-Weiß Ottmarsbocholt mussten die Regionalligadamen von WRW Kleve hinnehmen. Von Liza-Marie Siegmund

Was aber viel schwerwiegender ist und im Fokus des Abends stand: Spitzenspielerin Ildiko Imamura verletzte sich in ihrem ersten Einzel, musste drei Zähler kampflos an die Gäste abtreten und wird eventuell auch die nächsten Partien ausfallen. "Ildiko hat sich am Knie verletzt und konnte kaum noch laufen", schilderte Mannschaftsführerin Maria Beltermann. "Eine Diagnose gibt es noch nicht, aber es sieht nicht gut aus.

" Gegen den SC war ein Sieg eigentlich fest eingeplant. Dieser war nach dem 1:1 aus den Doppeln auch noch realistisch. Den Ausfall von Imamura im ersten Einzel kompensierte das Team zunächst gut. Verena Bauer bezwang Spitzenspielerin Ingrida Preidziute und auch Beltermann und Pia Dorißen gewannen ihre Duelle an den hinteren Positionen zum 4:2. Die kampflose Niederlage und eine Pleite von Beltermann in Durchgang zwei sowie ein Sieg von Bauer brachten das 5:4, ehe das vielleicht vorentscheidende Spiel stattfand.

In diesem verlor Dorißen nach 2:1-Satzführung mit 12:14 im Entscheidungssatz gegen Larissa van Boxel, sodass die Gäste durch eine weitere, kampflose Niederlage von Imamura erstmals mit 6:5 in Führung lagen. Gegen Preidziute hielt Beltermann zwar mit, konnte das 5:7 aber nicht verhindern und auch Bauer fand nicht zu ihrer zuvor starken Leistung, sodass sie gegen van Boxel das 5:8 nicht verhindern konnte.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Regionalliga: WRW-Damen unterliegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.