| 00.00 Uhr

Lokalsport
Reit- und Fahrverein Blücher Pfalzdorf hält Rückschau

Kleve. Auf eine erfreulich gut verlaufende Saison blickte der Reitverein Blücher Pfalzdorf zurück, zu der Vorsitzender Helmut Kröll den Mitgliedern und Vorstandskollegen für deren engagierte Arbeit dankte. Sowohl das um einen Tag gekürzte Pfingstturnier als auch das dafür neu ins Leben gerufene Turnier für den Pony- und Großpferdenachwuchs waren hervorragend organisiert. Im Bereich der aktiven Turnierreiter konnten im Rahmen der Zusammenkunft Christel Heyl und Marie-Luise Honig an ihre Erfolge aus 2014 anknüpfen und mit Platzierungen in der schweren Klasse aufwarten.

Sie wurden als erfolgreichste Reiterinnen des Vereins ausgezeichnet. Zudem wählten die Blücher-Mitglieder nach Bestätigung weiterer Vorstandsmitglieder Jürgen Sandt zum 2. Vorsitzenden. Auch warf die nächste große Veranstaltung ihre Schatten voraus. So laufen bereits jetzt die Vorbereitungen für das alljährliche Pfingstturnier, das am 15./16. Mai ausgerichtet wird. In dessen Rahmen wird erstmals der PAVO-Jungpferdecup ausgerichtet. Daneben gibt es hochklassigen Pferdesport mit Spring- und Dressurprüfungen bis zur mittelschweren Klasse M*.

Der Online-Nennschluss zu diesem Turnier wurde auf den 18. April festgesetzt. Die Ausschreibung zu dieser Veranstaltung sowie weitere Informationen rund um den Reitverein Blücher können auf der Internetseite des Klubs unter www.ruf-bluecher.de eingesehen werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Reit- und Fahrverein Blücher Pfalzdorf hält Rückschau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.