| 00.00 Uhr

Reitsport
Reitabzeichenlehrgang am Heisterfeldshof

Reitsport: Reitabzeichenlehrgang am Heisterfeldshof
Gruppenbild mit Reitabzeichen. Die Aktiven präsentieren stolz ihre neu erworbenen Abzeichen inklusive der Urkunden. FOTO: Privat
Kleve. Mehr als 30 junge Reiter stellten sich den unterschiedlichen Anforderungen. Alle legten die Prüfungen mit Bravour ab. Von Stephan Derks

Anfänger und Fortgeschrittene stellten sich kürzlich auf dem Heisterfeldshof in Bedburg-Hau den Anforderungen der verschiedenen Reitabzeichen. Mehr als 30 Reitschüler konnten dank des VDV Stables (anerkannter Pferdebetrieb der Deutschen Reiterlichen Vereinigung) unter der Leitung von Merit van der Veer erfolgreich ihre Prüfung ablegen.

Das Richterduo Hannelore Hebel und Franz-Dieter Kösters überzeugten sich beim Reitabzeichen zehn unter anderem davon, dass sich die jungen Aktiven in der Pferdepflege auskannten. Zudem wiesen sie nach, dass sie beim Satteln und Trensen mithelfen konnten, wobei Elisabeth Hübner als erfahrene Sportwartin dem VDV-Team koordinativ zur Seite stand. "Es war ein spannender Tag, den alle Teilnehmer, Eltern, Großeltern und Zuschauer in einer familiären und geselligen Atmosphäre miteinander verbringen konnten. Ein Dankeschön geht in diesem Zusammenhang an Uwe Zevens und dessen Familie, die immer mit der entsprechenden Unterstützung, mit der Bereitstellung und Pflege einer tollen Reitanlage sowie erstklassiger Verpflegung mit an Bord sind", erklärt Heike Hanke.

Auch galt es, die Pferde richtig zu führen und Kenntnisse auf dem Gebiet des Pferdeverhaltens zu besitzen. Zudem gehörte das Reiten im leichten Sitz als Herausforderung dazu. Neben der Bodenarbeit bewiesen die Lehrgangsteilnehmer aber auch, dass sie sich mit Pferderassen, Farben, Abzeichen und dem Körperbau auskannten. Auch waren Sitz, Hufschlagfiguren und die Bahnordnung ein Thema. Zudem mussten die ersten niedrigen Sprünge und in der Dressur eine Aufgabe, angelehnt an die Einstiegsklasse (Reitabzeichen sechs) absolviert werden.

In Stationsprüfungen zeigten die Prüflinge darüber hinaus, wie gut sie sich in der Pferdehaltung, Fütterung und Pferdegesundheit auskannten, wobei beim Reitabzeichen vier neben der theoretischen und praktischen Prüfung die Fitness des Reiters überprüft wurde. "VDV Stables freut sich, alle eine Stufe weiter auf der Erfolgsleiter begleitet zu haben und hofft, dass weiterhin so viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Liebe zum Reitsport mit uns teilen", so Hanke.

Bestanden haben Fiona Baumeister, Leonie Hebbering, Anna Schweers (beide Abzeichen vier), Alina Hanke, Katharina Hannen, Jule Haupt, Jamie Hogekamp, Natalia Pieper, Rebecca Verlage, Rieke Wegener (alle Abzeichen fünf), Meret Auffarth, Elina Geertsema, Hannah Heyne, Madita Heyne, Luana Ketelaer, Carolin Winkels, Leonie Winkels, Sophie Winkels (alle Abzeichen sechs). Zum Reitabzeichen sieben wurde Sofie Kamerbeek gratuliert, Glückwünsche zum Reitabzeichen acht nahmen Dharma Coumans, Chayenne Homfeldt, Kira Müller, Fabienne Peters, Mila Reintjes, und Cecilia van der Zwan entgegen, wobei sich Annika Bündgens, Lina Jansen und Selina Milchen über das Reitabzeichen neun sowie Hendrik Daute, Jannis Scheidtweiler, Caythlin Vink sowie Carice Vink über das "Zehner" freuten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reitsport: Reitabzeichenlehrgang am Heisterfeldshof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.