| 00.00 Uhr

Lokalsport
Rheinische Meisterschaften: Kreis Klever Reiter sind dabei

Kleve. Unter der Überschrift: "Lasset die Spiele beginnen" werden vom 6. bis zum 9. Juli im Pferdesportzentrum Rheinland in Langenfeld, Weißenstein 52, die Rheinischen Meisterschaften in Dressur und Springen ausgerichtet Mit dabei: Laura Hetzel aus Pfalzdorf, die versuchen dürfte, ihren Titel bei den Springjunioren zu verteidigen, sowie weitere Reiter aus dem Kreispferdesportverband Kleve, die in den Altersklassen der Ponyreiter, Junioren, Jungen Reiter und Reiter werden ihre Meister ermitteln, wobei die Meisterehrung traditionell am letzten Turniertag erfolgt. Von Stephan Derks

Auf den feierlich geschmückten Dressurvierecken und dem großen Hauptplatz werden insgesamt 55 Prüfungen ausgetragen, die von Reiterwettbewerbs- bis S-Niveau tollen Sport versprechen. Neben den jeweils drei Meisterwertungen stehen wieder einige Jungpferdeprüfungen auf dem Programm. Und auch die Kleinsten geraten trotz vieler hochkarätiger Prüfungen nicht in Vergessenheit: Sie haben die Möglichkeit, in Dressur- und Springreiterwettbewerben mit Schulpferden vor der eindrucksvollen Kulisse in Langenfeld zu reiten.

Neben hochklassigem Sport erwartet Teilnehmer sowie Zuschauer ein attraktives Rahmenprogramm, wobei unter anderem eine Ausstellermeile, die mit Mode und Pflegeprodukten für Mensch wie Pferd, Schmuck und mehr für jedermann etwas bietet, für Abwechslung und Spaß sorgen dürfte. Zudem können Pferdefans beim Ponyreiten Höchstselbst in den Sattel steigen. Weitere Informationen unter "www.rheinische-meisterschaften.de" nachgelesen werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Rheinische Meisterschaften: Kreis Klever Reiter sind dabei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.