| 00.00 Uhr

Billard
Sensationeller Start für BSF Goch

Kleve. So ein Saisonstart gab es schon lange nicht mehr - alle Mannschaften der Billard-Sport-Freunde holten, auch zum Teil unerwartet Punkte. In der Oberliga Dreiband gab es zum Saisonauftakt gegen Essen Horster-Eck ein 4:4-Unentschieden, beim Lokalderby in Xanten sogar einen 6:2-Sieg. Andre Tebest siegte mit 40:36 in 42 Aufnahmen gegen Roger Liere, den stärksten Spieler der Liga. Die zweite Mannschaft in der II. Landesliga machte es noch besser: mit zweimal 8:0 gegen Velbert und Schrebergarten gelang der Sprung an die Tabellenspitze. Nächster Gegner ist Duisburg-Neumühl, die mit den Gochern punktgleich in der Tabelle stehen. Auch in der Oberliga und Verbandsliga Vierkampf gab es Gocher Siege. In Xanten siegte die Erste Mannschaft mühsam 6:2 und die Zweite gewann zuhause klar gegen Lohberg 8:0 und setzte sich mit dem besseren Durchschnitt vor Krefeld an Platz 1 der Tabelle. Auch in den Bezirksligen trumpften die Gocher auf. Mit einem hart umkämpften 5:3 Sieg gegen Essen Katernberg in der Zweikampfliga (Cadre 35/2 u. freie Partie) blieben die Punkte im Vereinsheim an der Gartenstraße.

In der Bezirksliga Dreiband mussten die Weberstädter wieder nach Xanten und wieder kehrten sie mit einem Sieg nach Hause. Auch hier reichte der 8:0-Sieg zur Führung in der Tabelle.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Billard: Sensationeller Start für BSF Goch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.