| 00.00 Uhr

Lokalsport
SG Kessel/Ho.-Ha. II

Kleve. Die Spielgemeinschaft der beiden Gocher Vereine, die sich schon nach kurzer Zeit ihres Bestehens bestens verstehen, geht im Vergleich zur Vorsaison unverändert an den Start. "Wir haben keine Zu- und Abgänge, der Kader unserer Mannschaft ist so zusammen geblieben, wie er die letzte Saison verlassen hat", sagt SG-Trainer Jörg Janßen, der es nicht bereut haben dürfte, von Siegfried Materborn wieder an seine sportliche Ursprungsstätte zurück gegangenen zu sein. Es läuft ordentlich bei der SG. Janßen hat eine klare Vorstellung, was die Saison bringen soll: "Wir möchten unsere Vorjahresplatzierung wiederholen. Doch wir sind Realisten: Diesmal wird es sicher nicht einfach, wieder auf dem neunten Rang zu landen." Um den Aufstieg spielen für Janßen Donsbrüggen und Nütterden. "Aber vielleicht gibt es im Laufe der Saison ja auch eine Überraschungsmannschaft", lässt Janßen sich eine Option offen.

Trainer: Jörg Janßen.

Tor: Maximilian Kriege.

Abwehr: Christoph Dicks, Andreas Lemme, Cedric Michels, Kevin Seiffert.

Mittelfeld: Thomas Boekholt, Stefan Janhsen (eigene Jugend), Jonas Kalina (eigene Jugend), Alexander Marks, Philip Peters, Steffen Roelofs, Daniel Thissen, Timo Wischnewski.

Angriff: Stefan Bodden , Bernd van de Pasch.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SG Kessel/Ho.-Ha. II


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.