| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sonntag erster Viktoria-Test gegen SV Walbeck

Lokalsport: Sonntag erster Viktoria-Test gegen SV Walbeck
Trainer Jan Kilkens. FOTO: eve
Kleve. Die Gocher Viktoria startet am Sonntag daheim gegen den Ligakonkurrenten SV Walbeck in ihre Testspielserie (Anstoß 13 Uhr). Nach den ersten Trainingseinheiten fällt das Zwischenfazit von Coach Jan Kilkens zunächst gemischt aus: "Insgesamt bin ich ganz optimistisch. Man kann schon sehen, dass wir gute Fußballer dazu bekommen haben. Allerdings bringen einige auch einen gewissen Trainingsrückstand mit. Zudem kommt, dass urlaubsbedingt immer wieder der ein oder andere in den Vorbereitungswochen fehlen wird, so dass wir sehr viel improvisieren müssen. Wir haben in jedem Fall einiges zu tun in den nächsten Wochen." Mit dem Improvisieren muss Kilkens gleich im ersten Testspiel beginnen was seine Defensive anbelangt, kann er doch hier mit Klaas Gerlitzki und Tim Janz auf zwei fest eingeplante Stammkräfte am Sonntag nicht zurückgreifen. Neben weiteren in Urlaub weilenden Akteuren werden verletzungsbedingt Tim Hüwels (nach Eingriff am Knie) und Kevin Kitzig (Achillessehnenprobleme) nicht mit von der Partie sein. Von Frank Gipmann

"Ansonsten werden alle Spieler zum Einsatz kommen. Es wird in der Vorbereitung für alle die Gelegenheit geben sich ausführlich zu zeigen", läutet Kilkens den Konkurrenzkampf ein.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sonntag erster Viktoria-Test gegen SV Walbeck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.