| 00.00 Uhr

Tennis
Spannende Duelle bei Rot-Weiß

Tennis: Spannende Duelle bei Rot-Weiß
Leonie Dohmen, Ines Kuypers, Karen Jenisch und Anika Brendgen (von links) bestritten das Finale in der offenen Klasse. FOTO: Rot-Weiß Kleve
Kleve. Die vierte Doppel-Veranstaltung zum Gedenken an Heribert Akkerman.

Zum vierten Mal wurde auf der Tennisanlage von Rot-Weiß Kleve das Doppelturnier zum Andenken an Heribert Akkerman ausgetragen. 76 Aktive aus dem nördlichen Tenniskreis Kleve verteilten sich bei den Damen auf die offene Klasse und die Klasse 60-plus sowie bei den Herren auf die Klassen 40-plus, 50-plus und 60-plus.

Bei guten äußeren Bedingungen gingen an den ersten drei Tagen die Gruppen-, Vorrunden-, Achtel- sowie Viertelfinalspiele reibungslos über die Bühne. Am Samstag und Sonntag ging es dann in die Entscheidung. Besonders spannend verlief das Halbfinale bei den Herren 60-plus. Die Doppel Dieter Tebest/Peter Normann gegen Jörg Streuff/Ludger Wulle sowie Josef Bong/Manfred Hotermann gegen Werner Fastenrath/Helmut Kaufmann schafften erst mit dem Match-Tie-Break den Einzug ins Finale. Eng blieb es auch im einen Tag später stattfindenden Finale. Tebest/Normann drehten nach einem 3:6-Satzrückstand die Partie und gewannen die nachfolgenden Sätze mit 6:3 und 10:7. Die Trostrunde entschied Alfred Cornelissen an der Seite von Horst Schmidt.

Die Konkurrenzen der Herren 40-plus und 50-plus wurden in Gruppenspielen ausgetragen, in denen jeder gegen jeden antrat. Bei den Herren 40-plus gewannen Julian Schoofs und Marco Voss vor Ron Banning und Lars Hilgenfeld. Bei den Herren 50-plus setzten sich Wilfried Drissen und Raimund Verfers vor der Paarung Jochen Rübo/Michael Zoller durch.

Nicht minder spannend verlief die Entscheidung in der offenen Damen-Klasse. Im Endspiel unterlagen die Youngster Leonie Dohmen/Ines Kuypers gegen Karen Jenisch/Anika Brendgen, die sich schließlich mit 4:6, 6:3 und 10:5 durchsetzten. In der Trostrunde hatten Gisela Peters/Dagmar Kanders die Nase vorne. Bei den Damen 60-plus siegte Monika Kneip mit ihrer Partnerin Christa Konings souverän gegen die Paarung Nikutowski/Tannhäuser-Olfen. Trostrunden-Sieger wurde das Doppel Marlies Grüntjens/Jutta Gansel.

Bei der Siegerehrung dankten die Turnierverantwortlichen Ludger Wulle und Jörg Streuff allen Aktiven für ihre Teilnahme, den zahlreichen Zuschauern für ihr Interesse und den Helfern für ihre Unterstützung. Besonderer Dank galt Barbara Blenkers und Gaby Streuff für die Bewirtung. Der Erlös der Veranstaltung geht an eine karitative Einrichtung in Kleve.

(poe)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: Spannende Duelle bei Rot-Weiß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.