| 00.00 Uhr

Aus Den Vereinen
Sportabzeichen-Boom bei SuS Kalkar

Kleve. Über eine starke Beteiligung bei den wöchentlichen Sportabzeichen-Treffs und beim Sportabzeichen-Tag freuten sich die Prüfer Ralf Kirchner, Bernd Kisters und Ludger Braam von der Leichtathletik-Abteilung von SuS Kalkar. Sie konnten jetzt 21 Erwachsenen sowie 38 Kindern und Jugendlichen die begehrten Auszeichnungen überreichen.

Aber auch weitere Sportler haben im vergangenen Jahr erfolgreiche Prüfungen, beispielsweise für die Bewerbung bei der Polizei, in Kalkar abgelegt. Viele haben zudem die Gelegenheit genutzt, mal reinzuschnuppern und einzelne Disziplinen auszuprobieren. Ein großer Erfolg war der im Herbst angebotene Sportabzeichen-Tag. Viele Vereinsmitglieder aus verschiedenen Fußballmannschaften, dem Lauftreff und Vorstand nutzen die Gelegenheit, sich in den vier Disziplinblöcken (Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Ausdauer) zu erproben. Vielfach stand am Ende das Erreichen der geforderten Leistungen.

Bei der Jugend freuten sich sieben Sportler über Gold, 15 Mal reichte es zu Silber und 16 Mal zu Bronze. Jeweils zum fünften Mal legten Matthias Bongertmann und Ronja Kirchner das Jugendsportabzeichen ab, zum vierten Mal waren Matthias Kisters, Michel König, Tom Meier und Moritz Scholten erfolgreich. Bei den Erwachsenen lautete die Bilanz: 15 Mal Gold, vier mal Silber, zwei mal Bronze. Jeweils die fünfte erfolgreiche Prüfung war es für Eric Fengels, Sabine und Bernd Kisters. Einen starken Eindruck machte auch die Vorstandsmannschaft von SuS Kalkar, deren Mitglieder zehn erfolgreiche Prüfungen ablegten.

In diesem Jahr startet der Sportabzeichenwettbewerb Anfang Mai auf der Sportplatzanlage Hanselaerer Straße in Kalkar. Infos unter www.sus-kalkar.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Vereinen: Sportabzeichen-Boom bei SuS Kalkar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.