| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sportgemeinschaft: Bucksteeg schafft Braungurt-Prüfung

Kleve. Nach wochenlanger Vorbereitung legte Christian Bucksteeg aus Kellen seine Judo-Prüfung zum höchsten Schülergrad, dem 1. Kyu, ab und ist nun stolzer Träger des braunen Gürtels. Das Besondere daran ist, Christian hat das Down-Syndrom.

Bereits seit Jahren ist Christian mit vollem Eifer beim Judo innerhalb der Budosportgemeinschaft aktiv. Montags trainiert er mit Nichtbehinderten in der Erwachsenengruppe, freitags steht er mit seiner G-Judo-Gruppe von behinderten Judokas auf der Matte. Mit seinen Trainern Heike Hendricks und Holger Arndt hat er sich auf die Gürtelprüfung vorbereitet. Nun konnte er sein Erlerntes vor den kritischen Augen der Prüfer zeigen. Und dies gelang ihm mit Bravur. Unter großem Applaus und mit viel Freude überreichte Prüfer Manuel Minkwitz Christian am Ende des Tages den nagelneuen Braungurt.

Die G-Judo-Gruppe der Budosportgemeinschaft Kleverland wurde im Februar 2002 mit geistig- und körperbehinderten Judokas gegründet. Sie werden dabei von speziell geschulten Trainern betreut. Wer Interesse am Judosport hat, kann sich bei der Geschäftsstelle unter der Telefonnummer 02821 582053 informieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sportgemeinschaft: Bucksteeg schafft Braungurt-Prüfung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.