| 00.00 Uhr

Kegeln
Sportkegeln: Klever Oberligateam mit tollem Saisonauftakt

Kegeln: Sportkegeln: Klever Oberligateam mit tollem Saisonauftakt
Fabian Görtz von der Klever Kegel Gemeinschaft erreichte die Tagesbestleistung und schaffte einen persönlichen Rekord. FOTO: Stade
Kleve. Nun hat auch die Sportkegelsaison 2016/2017 der Klever Kegel Sport Gemeinschaft begonnen. Mit einer Damenmannschaft und drei Herrenmannschaften kämpfen die Klever um die Punkte, Klassenerhalt oder gar Aufstieg. Den Anfang machten die Herren.

Herren Oberliga I: SK Kleve I - BFG 1920 Wesel II 3:0 Pkte 24:12 ZW 3244:2959 Holz. Den Anfang machte die 1. Herrenmannschaft der KKSG in ihrem Heimspiel gegen Wesel. Gut motiviert gingen die Schwanenstädter auf die gut vorbereiteten Bahnen der Keglerbörse "Haus Ida". Bereits im ersten Block zeigte sich, wie gut sich die Aufsteiger auf die neue Saison vorbereitet hatten. Fabian Görtz legte fantastische 877 Holz hin, Tagesbestleistung und persönlicher Rekord. Auch Christian Thissen konnte sich mit 783 Holz sehen lassen. Bereits jetzt lagen die Klever Kegler mit 146 Holz in Führung, die sogar noch ausgebaut wurde. Tobias Heyligers kam auf gute 752 Holz und Björn van de Kamer rundete mit 832 Holz das Spiel ab. Der Sieg ging an Kleve und ein toller Saisonauftakt konnte gefeiert werden.

Kreisliga I: SK Kleve II - KV Wülfrath II 2:1 Pkte 20:16 ZW 2828:2724 Holz. Auch die Zweitgarnitur hatte gegen Wülfrath Heimspiel. Günter Hausmann spielte solide durch und schloss mit 650 Holz ab. Tobias Wilkes erspielte gute 776 Holz, welches die Tagesbestzahl werden sollte. Nach diesen Ergebnissen führte Kleve bereits und der Sieg war vorraussehbar. Abschließend spielten noch Ingo Lankhorst 737 und Manfred Uffermann 665 Holz. Mit dieser Mannschaftsleistung konnte der Heimsieg gefeiert werden, die Gäste nahmen aber verdient den Punkt mit. SK Kleve III hatte in der Kreisliga II spielfrei.

Damen NRW-Liga: SK Kleve - Viktoria Herne I 2:1 Pkte 41:37 ZW 4709:4691 Holz. Zum Saisonauftakt der NRW Liga empfing die Damenmannschaft der Klever Kegel Sport Gemeinschaft die Gäste aus Herne. Direkt im ersten Spiel der Saison 2016/2017 zeigten die Kleverinnen, was zu Hause möglich ist. Doch auch die Gäste bewiesen, das ein 3:0-Sieg nun nicht so einfach zu machen ist. Eine ansehbare Mannschaftsleistung zwischen 732 und 851 Holz brachten den Gästen den gewollten Punktgewinn. Aber auf Klever Seite freute man sich über den 2:1-Sieg.

Im ersten Block startete Sandra van Bebber souverän an und konnte sich über 843 Holz freuen. Ihre Blockpartnerin Birgit Wilkes konnte gut mithalten und spielte für sie tolle 813 Holz. Gemeinsam erspielten sie einen Vorsprung von 80 Holz. Im Klever Mittelblock kam der erste Einsatz für den Neuzugang Stephanie Schlebusch. Sie haderte noch mit sich und den Bahnen, schloss aber mit guten 770 Holz ab. Ingeborg Reintjes kämpfte sich zwar auf 675 Holz, doch nun lag Kleve mit sieben Holz zurück. Der Schlussblock mit Martina Zimmer und Silke Thissen hatte nun die Aufgabe, die verlorenen Hölzer aufzuholen. Martina begann mit leichten Knöchelproblemen, fand aber mit einem konzentrierten Auftreten nach und nach ins Spiel und holte insgesamt 766 Holz. Silke startete gut an und steuerte 842 Holz hinzu. Gegen den stark auftretenden Gast konnten sich die Schwanenstädterinnen mit 18 Holz Vorsprung behaupten. Die ersten zwei Punkte waren eingefahren, zum Saisonziel oberes Drittel.

Nun geht am Sonntag, 11 September, in der Keglerbörse "Haus Ida" weiter. Die zweite Herrenmannschaft empfängt um 10 Uhr die Kegler aus Krefeld-Oppum. Über zahlreiche Zuschauer würden sich die Sportkegler freuen. Die Erstgarnitur muss auswärts in Ratingen ran, die dritte Mannschaft fährt nach Korschenbroich. Auch die Damen haben ihr zweites Ligenspiel, diesmal in Bochum.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kegeln: Sportkegeln: Klever Oberligateam mit tollem Saisonauftakt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.