| 00.00 Uhr

Aus Den Vereinen
SSV Louisendorf gibt weiter Gas

Kleve. Marlene Augustin nach 32 Jahren vom Stellvertreterposten in den Ältestenrat

"SSV gibt Gas", so lautete seinerzeit das Motto des SSV Louisendorf anlässlich seines 50-jährigen Geburtstages. Daran habe sich aber bis heute nichts geändert, war auf der Jahreshauptversammlung des Vereins zu erfahren. Dazu begrüßte Vorsitzender Heinz-Jürgen Rocker neben zahlreichen Mitgliedern auch Ortsvorsteher Jürgen Graven, den Vorsitzenden der Bürgerschützen, Heinrich Hoffmann, und den Ehrenvorsitzenden Willy Lange.

Breiten Raum nahmen neben den ausführlichen Berichten aus den vitalen Abteilungen die Ehrungen ein: Marianne Beeker, Hanni Elze, Irma Hans, Brigitte Hetzel, Karl-Heinz Hetzel, Marlis Johann, Else Kilzer, Hanna Klatt, Lisa Kranen, Erika Kügler, Wilma Lange, Inge Mattes, Käthe Rocker, Wilfried Rocker, Minni Schiemann, Erna Steigner und Ellen Weber (alle 50 Jahre im Verein), Bruno Barz, Ulrike Beekamnn, Siegfried Bus, Wolfgang Hans, Helmut Meinhart und Beate Minor (alle 40 Jahre) sowie Erhard Beeker, Volker Beykirch, Kristina Kilzer, Marina Schulz und Friedhelm Westerhoff (25 Jahre).

Die Ein- und Ausgaben im ausgewiesenen Kassenbericht glichen sich fast aus. Kassenprüfer Marcell Rips lobte die "sehr gut geführte Kasse". Ortsvorsteher Graven, der zwischenzeitlich die Leitung übernommen hatte, empfahl daraufhin die Entlastung des Vorstandes, die anschließend auch einstimmig erfolgte. Bei den Neuwahlen wurde Vorsitzender Heinz-Jürgen Rocker und sein Stellvertreter Marco Giesen in ihren Ämtern bestätigt. Für die nach 32 Jahren ausscheidende stellvertretende Vorsitzende Marlene Augustin wird zukünftig Anne Westerhoff am Vorstandstisch Platz nehmen. Vereinschef Rocker dankte Augustin für die langjährige engagierte Mitarbeit. "Ihre Stärken waren, Missstände in den Versammlungen vorzutragen und auf den Punkt zu bringen. Mit Sätzen wie ,Hi micht jo sowieso jeder, was er will' wurde vieles dann wieder in geordnete Bahnen gebracht", sagte Rocker, der sich danach in das musikalische Dankes-Ständchen der Mitglieder einreihte.

Komplettiert wurde der Vorstand durch die Wiederwahl von Martina Lange (Geschäftsführerin), Rolf Esser (Fußballobmann), Regina Pleines (Jazzgruppen), Steffi Rocker (Turnjugend) sowie Dieter Beekmann und Erich Westerhoff (Platzkassierer). Im Ältestenrat nahm Augustin den Platz der verstorbenen Klara Altes ein, an ihrer Seite werden die wiedergewählten Manfred Schopen, Georg Johann und Willi Lange sitzen. Kassenprüfer sind Heinrich Hoffmann und Georg Dimmers.

Der Geschäftsbericht des SSV Louisendorf wies 375 Mitglieder aus. Der Vorsitzende bedankte sich bei allen Gönnern und Helfern des Vereins. "Ohne sie würde man nicht so toll dastehen", sagte Rocker, der dies "in einer ländlich strukturierten Gegend beeindruckend" fand. Beim Punkt Verschiedenes zum Ausklang der Jahreshauptversammlung regte Ortsvorsteher Graven an, an der Aktion "Unser Dorf hat Zukunft" teilzunehmen. Die vom Fußball Obmann angefragte Flutlichterweiterung nimmt er in die Fraktionssitzungen mit.

(poe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Vereinen: SSV Louisendorf gibt weiter Gas


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.