| 00.00 Uhr

Lokalsport
Stärkste Offensive zu Gast am Bresserberg

Kleve. A-Junioren Niederrheinliga: 1. FC Kleve - VfR Fischeln (Sonntag, 11 Uhr). Mit dem Erfolgserlebnis gegen den ETB Schwarz-Weiß im Rücken möchte sich das Team von Lukas Nakielski und Hikmet Eroglu am kommenden Sonntag erneut gut verkaufen. "Uns erwartet ein starker Gegner", weiß Eroglu, der beim Hinspiel in Krefeld eine 0:5-Niederlage mitansehen musste. Dort hatte man eine Halbzeit lang gut mitgehalten und war mit einem 0:1-Rückstand in die Pause gegangen. Nach Wiederanpfiff kassierte der FC jedoch binnen zehn Minuten das 0:2 und das 0:3. Das soll nun auf heimischer Anlage besser laufen. Man wolle den Schwung vom letzten Sonntag mitnehmen und dann gucken, was möglich sei, so Eroglu. Von Nils Hendricks

Grund zur Sorge bereitet die starke Offensivabteilung um Moreno Mandel, der aktuell mit 12 Treffern die Torschützenliste anführt. Mit im Schnitt drei Toren pro Partie zeigten sich die Krefelder torgefährlicher als jede andere Mannschaft in der Liga.

Die Personalsituation im Lager der Schwanenstädter sieht hingegen gut aus. Abgesehen von Julian Diedenhofen und Kevin Naß, die unter der Woche beim Training pausieren mussten und hinter welchen für Sonntag noch ein Fragezeichen steht, sind aktuell alle fit.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Stärkste Offensive zu Gast am Bresserberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.