| 00.00 Uhr

Lokalsport
SV Schottheide-Frasselt

Kleve. In der letzten Saison verpasste der SV Schottheide-Frasselt den Saisonstart komplett. "Bei uns lief es erst ab Dezember so richtig rund. Der sechste Platz war am Ende etwas zu wenig. Wenn wir so weitermachen, wie wir in der vergangenen Saison aufgehört haben, dann ist dieses Jahr sicher auch mehr möglich", erklärt Trainer Huib Thelosen. In seinem zweiten Jahr als Trainer in Schottheide peilt der Übungsleiter einen Platz unter den ersten vier Teams an. "Ein solcher Platz wäre sehr schön. Die Möglichkeiten dazu haben wir auf jeden Fall." In den Augen des Niederländers ist der SV Donsbrüggen das Team mit den größten Chancen auf den Aufstieg.

RP-Prognose: Schottheide verfügt über eine starke Truppe, die das Zeug zu einem Platz in der Spitzengruppe hat.

Trainer: Huib Thelosen Tor: Sebastian Reinders, Pascal Tönnissen Abwehr: Daniel Brückner, Martin Fleskes, Hendrik Lichtenberger, Kai Paessens, Stefan Roeloffs, Matthijs Segers, Marcel Vingerhoet, Jo Voß Mittelfeld: Ezra Böhm, Marius Emmers, Jonas Klumpe, Marcel Krüß, Patrik Moczygemba, Julian Peters, Mike Rambach, Matthias Reinders Angriff: Vincent Hell, Dennis Kalkes, Benjamin Köhler, Dennis Schmidt

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SV Schottheide-Frasselt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.