| 00.00 Uhr

Lokalsport
SVB-Volleyballer müssen ihre Formation umbauen

Kleve. Volleyball-Verbandsliga Männer: AVC 93 Köln II - SV Bedburg-Hau. Am Kölner Netz die Serie von fünf gewonnenen Spielen durch einer weiteren Sieg noch weiter auszubauen, das wird für den Tabellenzweiten aus Hau kein leichtes Unterfangen. Die SVB-Sechs kann in der Domstadt nicht mit der Erfolgsbesetzung der zurückliegenden Spieltage aufschlagen. Spielertrainer Markus Moerkerk und der zuletzt im Duell mit Kölns Erstvertretung stark angreifende Stephan Reinders müssen aus terminlichen Gründen passen.

Die Volleyballer der SVB gehen deshalb mit anders besetzten Angriffsreihen in die Partie. Angedacht ist, dass Jan Hendricks und Holger Wilke in der Netzmitte spielen. Für eine der zwei zu besetzenden Außenpositionen würde so Mittelblocker Christoph Bours frei. Michel Leenders würde die andere Außenposition übernehmen. Im Training wurden diese Aufstellungsvariationen durchgespielt. Die Partie wird zeigen, ob diese Varianten erfolgversprechend sind.

Reinders ist davon überzeugt und hält dazu fest: "Auch gegen Düsseldorf sind wir zu Saisonbeginn nur mit einer Rumpftruppe angetreten und haben dabei nicht schlecht ausgesehen. Ich hoffe, es reicht gegen Köln zu einem Sieg."

Ausgetragen wird die Partie morgen ab 18 Uhr in der Sporthalle Am Pistorhof.

(holt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SVB-Volleyballer müssen ihre Formation umbauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.