| 00.00 Uhr

Handball
Teamleistung der Schlüssel zum Sieg

Kleve. Handball-Landesliga Damen: TSV Bocholt II - Uedemer TuS 12:19 (3:11). Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase zeigte die taktisch gut eingestellte UTuS-Mannschaft eine defensive Glanzleistung und ließ mit einer offensiven Deckung bis zur Pause nur drei (!) Gegentore zu.

Auf der anderen Seite der Platte spielten die Damen ihre Angriffe konzentriert aus und konnten sich nach 30 Minuten auf 11:3 absetzen. Nach dem Wiederanpfiff schlich sich allerdings etwas der Schlendrian bei den UTuS-Damen ein. "In dieser Phase haben wir im Abschluss zu viel liegen gelassen", kritisierte Trainer Christian Dörr. So nutzte sein Team zwar geschickt die Räume aus, die durch die enge Deckung von Natascha Gutsche entstanden, bei der Verwertung der anschließenden Chancen gab es aber noch Luft nach oben. Als Folge davon verkürzte Bocholt den Rückstand auf 6:12. Doch danach zeigten sich die Uedemer wieder konzentrierter und konnten die Partie am Ende mit 19:12 souverän nach Hause bringen.

Erfolgreichste UTuS-Werferin war Natascha Gutsche, die den Ball acht Mal im gegnerischen Tor unterbrachte. Madeleine Voigt zeigte mit drei Treffern ein starkes Comeback. Bemerkenswert aber war vor allem die hervorragende Teamleistung, die Trainer Dörr als "Schlüssel zum Erfolg" bezeichnete.

UTuS: Stevens-Bräuer, Reichardt - Gutsche (8 Tore/davon 4 Siebenmeter), Lubiewski (4), Voigt (3), Berns (2), Verhülsdonk (1), Schaap (1), Helmus, Jacobs, Bergmann, Jacobs, Loosen.

(niheg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Teamleistung der Schlüssel zum Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.