| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tennis: Gocher Damen mit zwei Niederlagen in Folge

Kleve. Die erste Damenmannschaft des TC RW Goch erlebte einen tollen Saisonstart in der Bezirksliga; zwei Siege zum Auftakt besorgten den Rot-Weißen ein angenehmes Punktepolster. Nun aber musste das Team von Mannschaftsführerin Anika Brendgen die dritte Niederlage einstecken. Dennoch dürfte der Klassenerhalt perfekt sein. Von Maarten Oversteegen

Im Heimspiel in der Tennishalle Sport-Treff-Goch blieben die Gocherinnen gegen die zweite Mannschaft des Gladbacher HTC chancenlos und verloren mit 2:4. Bereits nach den Einzeln lag der Gastgeber mit 1:3 zurück, weshalb die Doppel nicht mehr ausgespielt wurden. An erster Position verlor Joyce Lauf mit 4:6, 0:6. Knapper gestaltete Olivia Zalewska ihr Match; 6:7, 3:6 lautete das Endergebnis. Und auch Franziska Voß an dritter Stelle konnte ihre Gegnerin nicht vor größere Probleme stellen. Sie verlor mit 4:6, 0:6. Den einzigen Punkt brachte Jana Zitzke ihrer Mannschaft ein, da der HTC mit nur drei Spielerinnen angereist war. Dennoch schätzte die Mannschaft von Spitzenspielerin Joyce Lauf die Ausgangsposition als aussichtslos ein und spielte die Doppel nicht mehr aus. "Mit dieser Niederlage haben wir gerechnet, mit den favorisierten Gladbacherinnen konnten wir nicht mithalten. Unser Fokus lag auf den Spielen danach", sagt Brendgen.

Eine Woche später fuhr das vierköpfige Team zum Auswärtsspiel beim TK Rot-Weiss Kempen. Auf Wunsch des Gastgebers war das Spiel vorverlegt worden, ursprünglich hätte das Match erst am 10. Februar stattfinden sollen. Doch Zählbares konnten die Damen aus der Weberstadt auch aus diesem Meisterschaftsspiel nicht mitnehmen. Nach einem starken Beginn wurde Joyce Lauf an erster Position durch unerwartete Unterbrechungen aus dem Rhythmus gebracht. Im Matchtiebreak verlor sie denkbar knapp mit 6:0, 2:6, 5:10. Karen Jenisch dahingegen gewann ihr Einzel - wenn auch ähnlich knapp mit 1:6, 7:6, 10:4. An vierter Position verlor Brendgen dann mit 3:6, 0:6, während Olivia Zalewska ihr Match aufgeben musste. So lautete der Zwischenstand nach den Einzeln 1:3. Das erste Doppel konnten die Rot-Weißen durch das Duo Jenisch/Brendgen zwar nicht gewinnen (3:6, 3:6). Durch eine überragende Leistung aber siegten Duivenbode/Zitzke mit 6:2, 6:4. Dennoch reichte es für Brendgens Team an diesem Tag nicht für einen Sieg: Erneut lautete das Endergebnis 2:4.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tennis: Gocher Damen mit zwei Niederlagen in Folge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.