| 00.00 Uhr

Tischtennis
Tischtennis: WRW Kleve IV ist Bezirksliga-Meister

Kleve. Damen-Bezirksliga: DJK Rhenania Kleve lI - SV Walbeck IV 8:3. Weitaus besser als im Spargeldorf (2:8) lief es für das zweite Damenteam der Klever Rhenania gegen den Kreisrivalen im Rückspiel. Gegen den Tabellenfünften setzten sich die DJK-Damen in heimischer Umgebung mit 8:3 (28:18-Sätze) durch.

Nicht zu bezwingen waren die beiden DJK-Spitzen sowie Ulrike Vogel, die nach Erfolgen über Cornelia de Witt (3:1) und Nicole Teven (3:0) auch Jennifer Böttcher (3:2) das Nachsehen gab. Lea Vehreschild (2) und Claudia Sesing (2) hielten sich gegen Marianne Sieben und Böttcher schadlos. Im Doppel machten Sesing/Vogel mit einem Dreisatzerfolg die knappe Fünfsatzniederlage von Vehreschild/Kaus gegen Sieben/de Witt wett.

Damen-Bezirksliga: TTVg WRW Kleve IV - TTC Geldern-Veert II 8:2. Mit dem deutlichen Heimsieg gegen den TTC Geldern-Veert II machte die Mannschaft um die beiden Spitzen Claudia Wilms und Marie Jansen (beide 15:4-Siege) am vorletzten Spieltag die Meisterschaft in der Bezirksliga Gruppe 1 und damit den Aufstieg in der Damen-Verbandsliga perfekt. Paroli bieten konnte der Tabellenneunte dem Gastgeber nur im Doppel.

Während sich Wilms/Janssen gegen Marion van Huet/Birgit Kicia im Entscheidungsdurchgang behaupten konnten, unterlagen Nefel Ari/Hannah Stemmler der TTC-Paarung Monika op de Hipt/Astrid Eckes in vier Sätzen.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung bot das Spitzenteam im Einzel. Spitze Wilms (3:0 Eckes, 3:1 op de Hipt) sowie Ari und Stemmler (beide gegen van Huet und Kicia) kamen je zweimal zum Zuge. Einen zählbaren Erfolg steuerte im letzten Heimspiel Janssen (3:2 op de Hipt) bei.

(schm.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Tischtennis: WRW Kleve IV ist Bezirksliga-Meister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.