| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tischtennis: WRW-Oberligadamen kassieren bittere Niederlage

Kleve. Tischtennis-Damen-Oberliga: ESV Blau-Rot BonnWRW Kleve III 8:3. Eine bittere 5:8-Niederlage mussten die Oberligadamen von WRW Kleve 3 beim ESV Blau-Rot Bonn hinnehmen. Damit rutschen die Kleverinnen kurz vor Ende der Hinrunde auf den letzten Tabellenplatz. Die WRW-Damen ärgerten sich über die Aufstellung der Gastgeber, die erstmalig mit Meng Xiang-Grüß aufspielten.

Zuvor wurde die Spitzenspielerin erst in einer Partie aufgestellt und gab ihre Duelle in dieser kampflos an den Gegner ab.

Nun aber schlug Xiang-Grüß auf und punktete im Einzel dreifach sowie im Doppel. "Es ist schon ärgerlich, wenn ein Team gegen uns dann erstmalig mit einer nahezu unschlagbaren Spitzenspielerin in die Begegnung geht", nahm Mannschaftsführerin Petra Jenisch Stellung. Nicht nur Maike Aatz und Lisa Michajlova verloren das Doppel gegen Xiang-Grüß und Bettina Klevers, auch Jenisch und Marion Klußmann unterlagen gegen Deborah Tebart und Bettina Wagner.

Den 0:2-Rückstand konnten die Schwanenstädterinnen noch einmal revidieren. Michajlova hatte Xiang-Grüß beim 10:12 im Entscheidungssatz sogar am Rande einer Niederlage, doch reichte es nicht zum Erfolg. Aatz, Jenisch und Klußmann machten es besser und stellten den 3:3-Ausgleich her, aus dem im zweiten Einzeldurchgang ein 5:5 wurde. Michajlova und Jenisch blieben hier obenauf, während Aatz und Klußmann ihren Kontrahentinnen gratulieren mussten. So schien ein Unentschieden noch erreichbar, doch als Aatz überraschend gegen Wagner unterlag, war die Niederlage vorprogrammiert. Jenisch und Klußmann mussten die letzten Gegenpunkte zum 5:8 zulassen.

Am kommenden Wochenende nehmen die Kleverinnen noch den TuS Hiltrup in Empfang, gegen den die Trauben hoch hängen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tischtennis: WRW-Oberligadamen kassieren bittere Niederlage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.