| 00.00 Uhr

Jugendfußball
Torwart Janßen hält Klever Nachwuchs im Rennen

Kleve. Fußball-Niederrheinliga U 17-Junioren: Wuppertaler SV - 1. FC Kleve: 2:2 (1:1). Die U 17-Junioren des 1. FC Kleve trennen sich schließlich mit einem etwas glücklichen 2:2-Unentschieden vom Wuppertaler SV. Mit einer der schlechteren Saisonleistungen bisher hatte man den Hausherren aus Wuppertal erst wenig entgegenzusetzen. Der Gegner kam zu Beginn zu einigen Tormöglichkeiten und ging nach 33 Minuten folgerichtig in Führung. Dass Wuppertal nicht höher vorne lag, war nur Kleves Torwart Bjarne Christoph Janßen geschuldet, der einen exzellenten Tag erwischt hatte. Von Christoph Janssen

Mit dem Pausenpfiff konnten die Schwanenstädter dann jedoch wie aus dem Nichts ausgleichen: Ein Wuppertaler Verteidiger verlängerte den Kopfball von Niklas Albers ins eigene Tor. Im zweiten Durchgang war man dem Gegner dann ebenbürtig. Das Spiel plätscherte jedoch größtenteils vor sich hin, bis die Klever erneut nach einem Standard erfolgreich waren: Thomas Auclair nickte das runde Leder nach einer Ecke zur 2:1-Führung ins Tor. Nun warf Wuppertal in den letzten Minuten alles nach vorne und belohnte sich in letzter Minute mit einem glücklichen Treffer, da Robert Boßmann beim Klärversuch den Ball ins eigene Tor lenkte.

1. FC Kleve U17: Janßen - Auclair, Boßmann, Nass, Albers, Ofterdinger (63. Rending), Erzi (72. Schmidt), Verkühlen, Scheffler, Bongers, Schwarma.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: Torwart Janßen hält Klever Nachwuchs im Rennen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.