| 00.00 Uhr

Lokalsport
Trotz Ersatz bleibt Kellen mit 9:2 in der Spur

Kleve. Tischtennis-Landesliga: BV DJK Kellen - SGP Oberlohberg 9:2 (28:11-Sätze). Auch ohne Routinier Erwin Verhaßelt und Thorsten Kopp entschieden die Kellener Landesliga-Herren das Heimspiel deutlich zu ihren Gunsten. Für den ungefährdeten 9:2-Sieg benötigte das Team um Christian Schlesinger lediglich 90 Minuten. Zum Auftakt brachten die Doppel Schlesinger/Christian Nellessen-Tann mit einem kampflosen Sieg über Bernd Zak/Helmut Schönemann und Michael van Heek/Andreas Arntz, die sich gegen Thomas Zak/Karim Heni in fünf Sätzen durchsetzen konnten, ihre Farben mit 2:0 in Führung.

Nur die Gratulation blieb Wolfgang Horn/"Jupp" Aperdannier gegen Tobias Zak/Dominik Steinke. Keinen zählbaren Erfolg des Tabellenletzten ließen die Kellener Spitzen Schlesinger (2) und Nellessen-Tann (2) sowie van Heek (3:0 Heni), Horn (3:0 Tobias Zak) und Arntz (3:1 Schönenmann) im Einzel zu. Passen musste lediglich Kellens Ersatzmann Aperdannier, der gegen Steinke in vier Sätzen das Nachsehen.

(schm.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Trotz Ersatz bleibt Kellen mit 9:2 in der Spur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.