| 00.00 Uhr

Lokalsport
TV Goch bleibt der Liga erhalten

Lokalsport: TV Goch bleibt der Liga erhalten
Recht gelassen erwartet die Gocher Verteidigung den Angriff von GW Vernum (grüne Trikots). Der Gast stellte den TV vor keine größeren Probleme. FOTO: Evers
Kleve. Basketball-Landesliga: Gastgeber besiegt GW Vernum mit 89:38-Punkten. Von Per Feldberg

Im letzten Meisterschaftsspiel der Saison 2015/2016 hat Basketball-Landesligist TV Goch auch die letzten Zweifel am Klassenerhalt beseitigt. Durch einen klaren 89:38 (40:15)-Heimspielerfolg über den Tabellenletzten Grün-Weiß Vernum, der bereits als Absteiger in die Bezirksliga feststand, kann die Mannschaft um Gochs Spielertrainer Heiner Eling für eine weitere Saison in der Landesliga planen. In der es unter anderen zu den Derbys mit Aufsteiger VfL Merkur Kleve und FK Basket Emmerich kommen wird.

In der Partie gegen Vernum setzte Coach Eling als Vorbereitung für die kommende Spielzeit auch schon die Nachwuchsspieler Idrissa Diene, Lirim Nikqi und Joschua Krystof ein, die den Landesliga-Kader des TV verstärken werden.

Von Beginn an kontrollierten die Gastgeber die Partie und sorgten bereits im ersten Viertel für klare Verhältnisse. Gegen einen überforderten Gast führte der TV mit 20:6. Auch im zweiten Spielabschnitt diktierte Goch das Geschehen. Immer wieder kam das Team durch sehenswerte Schnellangriffe zum Abschluss. Dabei konnten die Zuschauer zahlreiche Dunkings bewundern. Höhepunkt war dabei der Dunking von Markus Wagner, der im direkten Duell mit seinem Gegenspieler über diesen hinweg den Ball in die 3,05-Meter hohe Reuse stopfen konnte. Zur Halbzeit lag der TV mit 40:15 in Front.

Auch nach dem Seitenwechsel ließ die Mannschaft von Heiner Eling nicht nach und baute den Vorsprung konsequent über 67:21 nach dem dritten Viertel bis zum 89:38-Endstand aus. "Wir freuen uns, dass wir nach einer schwierigen Saison den Klassenerhalt geschafft haben", sagt Eling nach dem gelungenen Saisonabschluss seiner Mannschaft.

TV Goch: Idrissa Diene (20 Punkte), Marc Goertz (16), Tom Navel (16), Markus Wagner (15), Yannic Rohde (12), Joschua Krystof (10), Heiner Eling, Lirim Nikqi.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TV Goch bleibt der Liga erhalten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.